Fast jeder Anruf jetzt ein Treffer

Seit Februar 2009 Zentrales Servicetelefon der Verbraucherzentrale Sachsen besser erreichbar

(PresseBox) ( Leipzig, )
Rund 1500 Mal pro Monat hieß es bisher am Zentralen Servicetelefon der Verbraucherzentrale Sachsen "Guten Tag, was können wir für Sie tun?". Ab Februar 2009 erreichen hier rund ein Drittel mehr Ratsuchende einen Ansprechpartner, um einen Beratungstermin zu vereinbaren, sich über das Beratungsangebot zu informieren, Öffnungszeiten zu erfahren oder die Adresse der nächstgelegenen Beratungseinrichtung zu erhalten.

"Wir haben uns in diesem Jahr vorgenommen, beim Service, besonders bei der telefonischen Erreichbarkeit weiter zuzulegen", sagt Joachim Betz, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Sachsen. Leider gab es in der Vergangenheit vereinzelt berechtigte Kritik von verärgerten Anrufern, die vergeblich versucht hatten, das Zentrale Servicetelefon für eine Terminbuchung zu erreichen.

Schon in der ersten Februarwoche des neuen Jahres hat sich die Anruferzahl dank personeller Verstärkung am Zentralen Servicetelefon erfreulich erhöht. Auch wenn hier keine Beratung gegeben werden kann, erfahren die Ratsuchenden doch, ob die Verbraucherzentrale Sachsen für ihr Problem der richtige Ansprechpartner ist oder wohin man sich sonst wenden kann.

Zentrales Servicetelefon: 0180-5-797777 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend), Montag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.