Dateien einfach verwalten und austauschen

Verbatim Gigabit NAS Festplatte mit 500 GB und 1 TB

(PresseBox) ( Eschborn, )
Verbatim bietet mit der neuen Gigabit NAS Festplatte privaten Nutzern und kleinen Unternehmen die Möglichkeit, ihre steigenden Datenmengen zentral zu verwalten und über ein eigenes Netzwerk mit mehreren Computern auszutauschen. Über zwei USB 2.0-Host- Anschlüsse können Drucker und weitere Peripheriegeräte angeschlossen werden, die Datenübertragungsrate ist via Gigabit-LAN bis zu 1.000 MB/Sek schnell. Verbatims Gigabit NAS Festplatte ist mit Speicherkapazitäten von 500 GB und 1 TB ab sofort zum Preis von 139 Euro und 159 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

- Zentrale Speicherung aller Dateien, um von mehreren Computern darauf zuzugreifen
- Media Server zur Organisation und Wiedergabe aller Multimedia-Dateien (Fotos, Musik, Videos)
- Anschauen von Filmen auf dem Fernsehgerät über den digitalen MediaPlayer oder Austausch von Dateien über die Spielkonsole
- Zugriff auf die zentral gespeicherte Musikdateien über iTunes von jedem im Netzwerk eingebundenen Computer
- Möglichkeit der Integration eines Netzwerkdruckers.
- Transfer großer Dateien mit der FTP Server Funktion.
- Zugriff auf Rich Media mit der BitTorrent Software.
- Automatisches Backup aller im Netzwerk eingebundenen Computer.

Ein Video finden Sie unter:

http://www.verbatim.de/de_7/newsroomvideos_showvideos_1325_0.html
http://www.verbatim.de/index/newsroom_podcastvideo.php?filename=podcast/verbatim_nas_drive_german_v5.flv&show=1

Kunden, die sich für das neue Gigabit NAS (Network Attached Storage) Laufwerk von Verbatim entscheiden, können ihre Festplatte aufräumen und mit der 1 TB-Version von Verbatim bis zu 1.400 Filme, 330.000 Songs oder 1.000.000 Fotos sowie Daten aller Art zentral auf der externen Festplatte speichern.* Auf die gespeicherten Inhalte kann kabellos von mehreren Computern oder Media- Playern inklusive der Playstation 3 oder Xbox zugegriffen werden.

Über den TwonkyMedia Server lassen sich Filme als Stream über einen UPnP/DLNA kompatiblen Media Player anschauen und über den iTunes® Server wird die Musik direkt auf dem eigenen PC übertragen. Der TwonkyMedia Server erlaubt zudem die Organisation der Inhalte nach bestimmten Kriterien, zum Beispiel die Einteilung von Musikdateien nach Album oder Künstler. Ein Torrent Client ist ebenfalls mit an Bord.

Das Netzwerk lässt sich schnell einrichten und einfach über die Protokolle Samba für PC oder Bonjour für Macs verwalten. Dabei können auch private Ordner angelegt werden, zu denen nur bestimmte Nutzer Zugang haben. Um seine Daten regelmäßig zu sichern, ist im Lieferumfang auch die Backup-Software Nero BackItUp 4 enthalten. Zudem verfügt die Gigabit NAS über zwei USB 2.0- Host-Anschlüsse für die Anbindung von Druckern und Peripheriegeräten.

"Unser Ziel ist es, professionellen und privaten Nutzern ein Laufwerk anzubieten, das sie als Dateiserver nutzen können. So profitieren kleinere Unternehmen zum Beispiel von der zentralen Organisation ihrer Daten und der Möglichkeit, diese auf dem Fernsehgerät abzuspielen. Zudem besteht die Möglichkeit, einen Drucker über den USB-Port anzuschließen, den alle im Netzwerk eingebundenen Computer nutzen können,anstatt einen großen Gerätepark zu finanzieren", sagt Kai Miroschnik, Business Development Manager HDD Verbatim EUMEA.

* Basierend auf Verbatims 1TB Gigabit NAS Hard Drive
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.