PresseBox
Press release BoxID: 94452 (Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA))
  • Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
  • Behrenstr. 35
  • 10117 Berlin
  • http://www.vda.de
  • Contact person
  • Eckehart Rotter
  • +49 (69) 97507-266

Prof. Dr. Winterkorn und Stadler in VDA-Vorstand gewählt

Dank an Dr. Pischetsrieder für 14 Jahre Engagement in VDA-Präsidium und Vorstand

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, folgt Dr. Bernd Pischetsrieder im Vorstand des Verbandes der Automo-bilindustrie (VDA), nachdem Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG, dessen Funktion als Vizepräsident für die Herstellergruppe I bereits übernommen hat. Als Nachfolger von Prof. Winterkorn in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der Audi AG wurde Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG, neu in den VDA-Vorstand gewählt.

VDA-Präsident Prof. Dr. Bernd Gottschalk dankte Dr. Pischetsrieder ausführlich für die 14-jährige Tätigkeit in Präsidium und Vorstand des VDA, die durch großes Engagement und vertrauensvolle Zusammenarbeit gekennzeichnet war. Prof. Gottschalk: „Dr. Pischetsrieder hat nicht nur als Vorstandsvorsitzender in zwei großen deutschen Automobilkonzernen und im VDA tiefe Spuren hinterlassen, sondern war darüber hinaus Präsident des europäischen Dachverbandes ACEA. Seine große Erfahrung, sein Engagement und seine Dialogbereit-schaft gegenüber Industrie und Politik waren stets eine große Stütze für die Verbandsarbeit.“

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.