PresseBox
Press release BoxID: 778409 (VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH)
  • VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
  • Bertolt-Brecht-Platz 3
  • 10117 Berlin
  • http://www.ressource-deutschland.de
  • Contact person
  • Nadine Bernhardt
  • +49 (30) 2759506-22

Direkter Draht zu mehr Ressourceneffizienz

Neue kostenlose Servicerufnummer hilft Unternehmen

(PresseBox) (Berlin, ) Unternehmern, die die Materialeffizienz in ihrem Betrieb optimieren wollen, steht ab sofort eine neue Service-Hotline zur Verfügung. Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 934 23 75 erhalten die Anrufer erste Informationen für den Einstieg in das Thema, praktische Anregungen und Hinweise zu Beratungs- und Fördermöglichkeiten.

Nach einer aktuellen Umfrage des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE) sehen 73 Prozent der deutschen Unternehmer in ihren Branchen noch unerschlossene Kostensparpotenziale. Im verarbeitenden Gewerbe bilden die Materialkosten mit über 40 Prozent im Regelfall den mit Abstand größten Kostenblock. Unternehmen, die sich über das Thema Ressourceneffizienz informieren möchten, um selbst aktiv zu werden, steht ab sofort eine kostenlose Servicerufnummer zur Verfügung.

Die neue Telefonhotline ist eine Erweiterung der „Servicestelle Energieeffizienz" der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz. Das neue Modul zu den Themen Ressourcen- und Materialeffizienz, das beim Anruf über eine Tastenkombination gewählt werden kann, wird vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz betrieben. Anrufer, die sich für Ressourceneffizienz interessieren, erhalten hier erste Informationen und Hilfen bei der Recherche nach passgenauen Informationen oder konkreten Praxisbeispielen für ihre Branche. Darüber hinaus helfen die Mitarbeiter der Serviceline bei Fragen rund um Beratungsmöglichkeiten vor Ort oder geben Auskunft zu Förderprogrammen auf regionaler, nationaler oder EU-Ebene. Auf Wunsch wird im Anschluss auch ein Informationspaket zusammengestellt.

Die Servicerufnummer ist werktags zwischen 9:00 und 17:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 934 23 75 erreichbar.

Über die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK e. V.) mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Sie initiiert seit 2013 bundesweit Projekte und Veranstaltungen, um kleine und mittlere Betriebe in Industrie, Gewerbe und Handwerk für das Thema Energiewende zu sensibilisieren, um neue Impulse und Ideen zur Beförderung der betrieblichen Energieeffizienz zu verbreiten und um die überregionale Vernetzung für KMU voranzutreiben. Weitere Informationen unter: www.mittelstand-energiewende.de.

VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) hat die Aufgabe, Informationen zu Umwelttechnologien und material- und energieeffizienten Prozessen allgemein verständlich aufzubereiten. Ziel ist es, vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der Steigerung ihrer Ressourceneffizienz zu unterstützen. Die Instrumente des VDI ZRE zur Bewertung und Darstellung von Ressourceneffizienzpotenzialen werden im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit erstellt und aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative finanziert. Sie sind auf der Webseite www.ressource-deutschland.de kostenlos zugänglich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.