Varonis beim InfoGuard INNOVATION DAY 2014

Varonis mit Vortrag zu IAM: Berechtigungsmanagement visualisiert, automatisiert und auditiert

(PresseBox) ( Darmstadt, Baar, )
Varonis Systems Inc., einer der führenden Anbieter von Data-Governance-Software für das Management unstrukturierter Daten, ist in diesem Jahr erstmalig beim INNOVATION DAY der Schweizer InfoGuard AG dabei. Die beiden Unternehmen hatten im Juli 2013 ein Partnerabkommen geschlossen mit dem Ziel das Thema Data Governance in der Schweiz verstärkt zu adressieren. Der INNOVATION DAY findet am 23. Januar 2014 bei der InfoGuard AG in Baar statt und widmet sich Trends und neuen Technologien, die 2014 besonders wichtig werden. Varonis ist mit einem Vortrag unter dem Titel "IAM: Berechtigungsmanagement visualisiert, automatisiert und auditiert" vertreten.

Das Metadaten Framework™ von Varonis sammelt kritische Metadaten, um Bereiche identifizieren zu können, in denen kritische Daten zu vielen Benutzern verfügbar sind oder Berechtigungen aufgeräumt werden müssen. Darüber hinaus ermöglicht die Software sichere Änderungen am Dateisystem sowie an den Objekten des Active Directory über eine einzige Schnittstelle.

Die aktuelle Version der Varonis Data Governance Suite erleichtert es Unternehmen ihre unstrukturierten Daten sicher zu verwalten und auszutauschen. Eine wesentliche Neuerung ist Varonis DatAlert, eine intelligente Auditing-Lösung, die in Echtzeit benachrichtigt, wenn empfindliche Daten gelöscht oder Berechtigungen und Konfigurationen verändert wurden.

David Lin, Enterprise Sales Manager bei Varonis: "Die Partnerschaft mit der InfoGuard AG ist ein wichtiger Schritt in den Schweizer Markt. Deshalb freuen wir uns erstmals auf dem INNOVATION DAY mit dabei zu sein. Unternehmen kämpfen mit stetig wachsenden Mengen an unstrukturierten Daten, nebst Compliance- und Sicherheitsanforderungen. Komplexes Berechtigungsmanagement automatisieren und auditieren zu können, unterstützt IT-Abteilungen an einer kritischen Schnittstelle. Ein "Nebeneffekt" der gesammelten Informationen: Unternehmen können viel schneller auf unberechtigte Zugriffe reagieren und effizientere Maßnahmen zum Risikomanagement planen."

Über die InfoGuard AG

Die InfoGuard AG ist spezialisiert auf umfassende Informationssicherheits- und innovative Netzwerklösungen. Zu ihren Kompetenzen zählen maßgeschneiderte Dienstleistungen

nach internationalen Sicherheitsstandards sowie die Entwicklung und Implementierung technischer Sicherheits- und Netzwerklösungen. InfoGuard ist Mitglied der Schweizer "The Crypto Group" und hat ihren Hauptsitz in Zug. Weitere Informationen unter http://www.infoguard.ch.

Über das Varonis® Metadata Framework™

Vier Arten an Metadaten sind für die Data Governance von Bedeutung:

- Benutzer- und Gruppeninformationen - aus dem Active Directory, LDAP, NIS, SharePoint etc.
- Informationen über Berechtigungen und Dateisysteme - Wer hat Zugriff auf welche Daten in welchen Containern?
- Zugriffsaktivität - Welche Benutzer greifen wann und wozu auf welche Daten zu?
- Indikatoren für sensible Inhalte - Welche Dateien enthalten sensible und wichtige Elemente und wo befinden sie sich?

Das Varonis Metadata Framework™ sammelt diese kritischen Metadaten ohne Beeinträchtigung der Leistung und generiert Metadaten, wenn vorhandene Metadaten unzureichend sind (z. B. für die Dateisystemfilter und Technologien der Inhaltsinspektion). Diese Metadaten werden anschließend vorbearbeitet, normiert, analysiert, gespeichert und dann den IT-Administratoren auf einer interaktiven und dynamischen Schnittstelle präsentiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.