PresseBox
Press release BoxID: 146715 (Utimaco IS GmbH)
  • Utimaco IS GmbH
  • Germanusstr. 4
  • 52080 Aachen
  • http://www.utimaco.de
  • Contact person
  • Elisabeth Rothbart
  • +49 (89) 173019-33

Mit SafeGuard LeakProof expandiert Utimaco in den Markt der Data Leakage Prevention

Inhaltsanalyse und Klassifizierung von Daten verhindern Datenlecks durch berechtigte User - DLP-Funktionalitäten runden SafeGuard Enterprise Suite ab

(PresseBox) (Oberursel, ) Mit seiner neuen SafeGuard LeakProof Lösung erweitert Utimaco - The Data Security Company, ihre Expertise im Bereich Data Leakage Prevention (DLP) und expandiert in den stark wachsenden Zukunftsmarkt für Information Protection and Control (IPC). Mit dieser Lösung baut der Sicherheitsexperte sein SafeGuard Produktportfolio für den 360-Grad-Schutz vertraulicher Daten weiter aus. Verschlüsselungslösungen alleine können nicht alle Sicherheitsbedrohungen abwehren. Deshalb unterstützt SafeGuard LeakProof Unternehmen, Datenlecks durch beabsichtigte oder unbeabsichtigte Handlungen von autorisierten Mitarbeitern oder Geschäftspartnern zu verhindern. Die Software ist das Ergebnis einer Lizenzvereinbarung mit Trend Micro und ergänzt bereits existierende Utimaco-Produkte.

Die Umsätze der IPC-Branche werden bis 2011 auf 3,2 Milliarden Dollar ansteigen, erklären die Analysten von IDC in einer aktuellen Studie[1].Verschlüsselungslösungen können Risiken, die im Zusammenhang mit Datendiebstahl stehen, erfolgreich abwehren. Allerdings decken sie nicht alle Aspekte der Datensicherheit ab. Hier greift Data Leakage Prevention: Diese Sicherheitslösung sorgt dafür, dass Anwender regelbasiert autorisierten Zugriff zu wichtigen Informationen erhalten. Gleichzeitig verhindert sie, dass Informationen ungeschützt das Unternehmen verlassen. So werden Datenbedrohungen abgewendet, die durch versehentliche oder beabsichtigte Aktionen von autorisierten Mitarbeitern ausgelöst werden.

‘Unternehmen auf der ganzen Welt profitieren bereits vom Schutz, den unsere SafeGuard-Lösungen gegen den Missbrauch unautorisierter Anwender bieten’, erklärt Raphael Leiteritz, Leiter Innovation und Business Development bei Utimaco. ‘Mit SafeGuard LeakProof haben wir unser Angebot in punkto Datensicherheit erneut ausgebaut, indem wir eine Inhaltsanalyse (content awareness) hinzugefügt und die Abwehr von Datenverlusten durch autorisierte Nutzer ausgeweitet haben. Diese Funktion greift beispielsweise, wenn Mitarbeiter aus Versehen E-Mails mit vertraulichen Informationen verschicken. Gängige DLP-Lösungen wurden bislang aus einer Gateway-Perspektive heraus entwickelt. Die strategische Technologiepartnerschaft mit Trend Micro und seine clientbasierte DLP-Technologie ermöglichen Utimaco, die erste Endpunkt-Lösung dieser Art anzubieten, die Inhaltsüberprüfung (content monitoring) und Datensicherheit miteinander verbindet.’

SafeGuard LeakProof wird zunächst als separates Produkt angeboten und später in die SafeGuard Enterprise Suite integriert. Die Software bietet clientbasierte Verschlüsselung sowie eine sehr genaue und schnelle Inhaltsanalyse am Endpunkt. SafeGuard LeakProof ist auf Windows-Endpunkten installiert und überwacht alle Datenzugriffe in Echtzeit. Dieser Scan-Prozess basiert auf sensiblen Schlüsselwörtern wie beispielsweise ‘geheim’ oder ‘vertraulich’, auf Ähnlichkeitsanalysen mithilfe von Dokument-Fingerabdrücken und auf Datenstrukturen wie Kreditkartennummern oder Kundeninformationen. Außerdem überprüft SafeGuard LeakProof Dateibewegungen zu USB-Geräten, Bluetooth, Webmail, FTP, HTTP, Instant Messengern und anderen Kanälen. Immer wenn SafeGuard LeakProof ein sensibles Dokument erfasst, kann es den Benutzer benachrichtigen, den Prozess blockieren und protokollieren, den betroffenen Mitarbeiter auffordern, die Operation zu rechtfertigen oder das Dokument verschlüsseln.

‘SafeGuard LeakProof stellt für Utimaco einen vielversprechenden Einstieg in den Markt der Data Leakage Prevention dar’, sagt Christian A. Christiansen, Program Vice President, Security Products and Services bei IDC. ‘DLP-Schutz wirkt dann am effektivsten, wenn er das Schlüsselelement einer starken, umfassenden Sicherheitsstrategie ist. In einer Zeit, in der sich die Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen immer weiter entwickeln, nimmt sich Utimaco dieser neuen Herausforderungen an und schützt Daten an jedem Endpunkt.’

Die leicht verständliche Produktsuite SafeGuard Enterprise bündelt die häufigsten Datensicherheitstechnologien, die von Kunden angefragt werden. Mit seiner starken Verschlüsselung und dem umfangreichen Funktionsangebot, zu dem auch eine große Auswahl an Nutzer-Authentisierungen gehört, ermöglicht die Lösung eine ausgezeichnete Datensicherheit. Das integrierte, leistungsfähige und plattformübergreifende Schlüsselmanagement gewährleistet zudem den Management-Support für Systeme wie BitLocker.

Weitere Informationen: www.utimaco.de

[1] IDC, ‘Worldwide Information Protection and Control (IPC) 2007-2011 Forecast and Analysis: Securing the World's New Currency,’ Doc # 206750, May 2007

Utimaco IS GmbH

Mit seiner 25jährigen Firmengeschichte gehört Utimaco zu den führenden globalen Herstellern von Datensicherheitslösungen. Die Data Security Company ermöglicht mittelständischen und großen Organisationen, ihre elektronischen Werte vor beabsichtigten oder unbeabsichtigten Datenverlusten zu schützen und geltenden Datenschutzbestimmungen zu genügen. Utimacos komplette Lösungspalette bietet einen umfassenden 360-Grad-Schutz an. SafeGuard-Lösungen schützen und verwalten Daten beim Speichern (data at rest), beim Übertragen (data in motion) und beim Bearbeiten (data in use). Mit einem weltweiten zertifizierten Partnernetz und Niederlassungen unterstützt Utimaco ihre Kunden direkt vor Ort. Die Utimaco Safeware AG mit Hauptsitz in Oberursel bei Frankfurt ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE0007572406). Weitere Informationen finden Sie unter: www.utimaco.de

SafeGuard PortProtector

SafeGuard PortProtector gewährleistet einfachen und flexiblen Schutz vor unbeabsichtigten oder missbräuchlichen Informationsverlusten. SafeGuard PortProtector überwacht den Datenverkehr in Echtzeit und wendet darauf abgestimmte, detailliert einstellbare Sicherheitsrichtlinien für alle Arten von Schnittstellen und externen Speichergeräten an. Administratoren können mit SafeGuard PortProtector Speichermedien vollständig blockieren, reinen Lesezugriff zu diesen erteilen oder alle auf diesen Medien enthaltenen Daten verschlüsseln. Darüber hinaus lassen sich auf derartige Medien geschriebene oder von diesen gelesene Dateien überwachen, blockieren und protokollieren.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.