United Internet mit erfolgreichen ersten 9 Monaten 2016

(PresseBox) ( Montabaur, )

780.000 neue Kundenverträge in den ersten 9 Monaten 
Umsatz steigt um 6,4 % auf 2.932,2 Mio. EUR 
EBITDA plus 13,4 % auf 613,3 Mio. EUR, EBIT plus 23,9 % auf 468,2 Mio. EUR 
Operatives EPS legt um 21,3 % auf 1,54 EUR zu


Die United Internet AG hat ihren Wachstumskurs auch in den ersten 9 Monaten 2016 fortgesetzt. Die Gesellschaft konnte die Zahl der Kundenverträge, den Umsatz sowie die operativen Ergebniskennzahlen erneut deutlich verbessern.

Operative Geschäftsentwicklung im Konzern Auch in den ersten 9 Monaten 2016 hat United Internet wieder stark in neue Kundenbeziehungen investiert. Dadurch konnte die Zahl der kostenpflichtigen Kundenverträge im Berichtszeitraum um 780.000 Verträge - und damit nochmals stärker als in den ersten 9 Monaten 2015 (650.000 Verträge) - auf 16,75 Mio. gesteigert werden. Getragen wurde das Wachstum insbesondere vom Segment "Access", welches um 620.000 Mobile-Internet-Verträge sowie 80.000 DSL-Verträge zulegen konnte. Im Segment "Applications" kamen im Berichtszeitraum 80.000 kostenpflichtige Verträge sowie 290.000 werbefinanzierte Free-Accounts hinzu.

Der Umsatz auf Konzernebene stieg um 6,4 % auf die neue Rekordmarke von 2.932,2 Mio. EUR. Das prozentuale Umsatzwachstum lag damit währungsbereinigt auf dem Niveau der Vorquartale.

Trotz hoher Investitionen in das Kundenwachstum legte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 541,0 Mio. EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 13,4 % auf 613,3 Mio. EUR zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 378,0 Mio. EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 23,9 % auf 468,2 Mio. EUR.

^ Entwicklung im Jan. - Sept. Jan. - Sept. Veränderung Konzern 2015* 2016 (in Mio. EUR) Umsatz 2.754,8 2.932,2 + 6,4 % (währungsbereinigt: + 6,9 %) EBITDA 541,0 613,3 + 13,4 % (währungsbereinigt: + 14,1 %) EBIT 378,0 468,2 + 23,9 % (währungsbereinigt: + 24,8 %) ° * Ergebniskennzahlen 2015 ohne Sondereffekte aus dem Verkauf der Goldbach Aktien sowie dem Teilverkauf der virtual minds Anteile (EBITDA-, EBIT- Effekt = +14,0 Mio. EUR)

EPS / Sonderfaktoren Das operative Ergebnis pro Aktie (operatives EPS) verbesserte sich von 1,27 EUR (vergleichbarer Vorjahreswert) um 21,3 % auf 1,54 EUR. Vor Abschreibungen aus Kaufpreisallokationen (sogenannte PPA-Abschreibungen), welche hauptsächlich aus der Versatel-Übernahme stammen, stieg das EPS von 1,39 EUR um 19,4 % auf 1,66 EUR.

Wie bereits im Halbjahresfinanzbericht 2016 reportet hat United Internet im nicht-operativen Geschäft Wertminderungen (EPS-Effekt: -1,25 EUR) auf die von der Gesellschaft gehaltenen Aktien der Rocket Internet SE vorgenommen. Dadurch reduzierte sich das EPS insgesamt auf 0,29 EUR und das EPS vor PPA auf 0,41 EUR. United Internet ist unverändert von den großen Marktchancen von Rocket Internet überzeugt. Die Wertminderungen haben keine Auswirkungen auf die Dividendenpolitik sowie die Prognosen 2016 von United Internet, da sich diese an den operativen Ergebniskennzahlen orientieren.

Ausblick 2016 "Mit den erreichten Zahlen bei Kundenverträgen, Umsatz und Ergebnis liegen wir gut auf Kurs", kommentiert Ralph Dommermuth, CEO von United Internet, das Ergebnis des bisherigen Geschäftsjahres. "Nach Abschluss der ersten 9 Monate 2016 können wir unsere Prognose für das Gesamtjahr 2016 weiter konkretisieren: Beim Umsatz erwarten wir 3,94 - 3,96 Mrd. EUR (währungsbereinigt: 3,96 - 3,98 Mrd. EUR). Das EBITDA soll auf 835 - 845 Mio. EUR (währungsbereinigt: 845 - 855 Mio. EUR) zulegen. Bei den kostenpflichtigen Kundenverträgen erwarten wir einen Anstieg um 940.000 - 960.000 Verträge."

Kennzahlen-Übersicht und Quartalsmitteilung Q3 2016 finden sich unter www.united-internet.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.