United Internet Streubesitz überschreitet 60 Prozent

Aktien des Großaktionärs Gleissner umplatziert

(PresseBox) ( Montabaur, )
Michael Gleissner, bisheriger Großaktionär der United Internet AG, hat seine Aktien der United Internet AG im Wege eines Auktionsverfahrens über das Bankhaus Sal. Oppenheim veräußert. Damit erhöht sich der Streubesitz der United Internet AG auf über 60 Prozent.

Die United Internet AG ist mit über 3,5 Millionen Kundenverträgen einer der führenden europäischen Internet-Service-Provider (ISP). Im Segment „Produktgeschäft“ richtet sich der Konzern mit Internet-Mehrwertdiensten und schnellen Internet-Zugängen an Privatanwender, Small Offices/Home Offices (SoHos) sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Diese Zielgruppen werden über die Marken GMX, 1&1 und Schlund+Partner adressiert. Neben dem „Produktgeschäft“ ist der Konzern auch in den Geschäftsfeldern „Outsourcing“ (über die Marken InterNetX und twenty4help) und „Online-Marketing“ (über die Marken AdLINK, Sedo und affilinet) aktiv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.