PresseBox
Press release BoxID: 31726 (Unilog Avinci GmbH)
  • Unilog Avinci GmbH
  • Am Limespark 2
  • 65843 Sulzbach/Taunus
  • http://www.logicacmg.com
  • Contact person
  • Rudolf Kuhn
  • +49-178-8855-528

IT maßgeschneidert - mit der IT-Fabrik von Unilog Avinci

(PresseBox) (Frankfurt, ) Konsolidierung, Standardisierung, Integration und Harmonisierung werden auch in 2005 für IT-Manager zu den Top-Themen gehören. Die wachsende Komplexität der Systeme und Applikations-Landschaften erfordert eine erhöhte Flexibilität und Effizienz der IT-Managementprozesse. Höchste Zeit, die IT-Organisation auf den Kosten- und Leistungsprüfstand zu stellen, neu auszurichten und teure Überkapazitäten abzubauen. Ein Verfahrensmodell für eine solche Umstrukturierung bietet Unilog Avinci jetzt mit der “IT-Fabrik" an. Sie verbindet die De-facto-Standards ITIL (IT Infrastructure Library) und CobiT (Control Objectives for Information and Related Technology) und ergänzt sie durch eigene Maßnahmen. Das Ziel dieses Modells ist eine IT-Organisation, die die IT als profitablen Produktionsfaktor etabliert und in einer Doppelfunktion als Dienstleister und Regulierer einsetzt.

ITIL und CobiT als Grundlage

Die ITIL-Module geben eine Vielzahl an praxisorientierten Hinweisen und Vorschlägen, wie das IT-Service-Management geschäftsnah umgesetzt werden kann. IT-Betriebsabläufe und deren Management stehen dabei im Fokus des Handelns. CobiT dagegen stammt aus der Praxis der Wirtschaftsprüfung und dem Audit von Informationssystemen. Es liefert wesentliche Anhaltspunkte dazu, wie die IT-Service-Organisation und Informationstechnik am besten aufgestellt werden sollten. Während sich ITIL also in erster Linie auf die Frage konzentriert «Wie baut man ein effizientes IT-Service-Management auf?», steht bei CobiT im Mittelpunkt «Unter welchen Voraussetzungen ist IT-Service-Management effizient einsetzbar?». Als Produkt dieses planerischen Zusammenspiels ergeben sich optimierte IT-Leistungen auf Basis einer angemessenen IT-Service-Organisation, die die Wertschöpfungsprozesse des Unternehmens effizient unterstützen.

Durch das Schließen von Lücken zur IT-Fabrik

Trotz der Kombination von ITIL und CobiT fehlen Schnittstellenbeschreibungen, Führungsprozesse, Gütekriterien oder konkrete Beispiele und Vorlagen. Durch die Erweiterung der beiden Modelle um diese und weitere Inhalte hat Unilog Avinci die IT-Fabrik geschaffen, die eine vollständige Sicht auf die IT-Service-Organisation und ihre IT-Leistungen erschließt. Die IT-Fabrik ist zweigeteilt in ein Service-Referenz- und ein Transformationsmodell. Der Service-Part umfasst alle Komponenten einer IT-Service-Organisation und richtet seinen Fokus auf die IT. Die Komponenten eröffnen Referenzprozesse, aufeinander abgestimmte Rollenbeschreibungen und vorgefertigte Templates.

Das Transformationsmodell ermöglicht einen schrittweisen Wandel hin zu einer IT-Service-Organisation, die zum Service-Modell passt. Als Wegbegleiter fungiert ein Baukasten, aus dem sich die Planer die jeweils passenden Aktivitäten gezielt aussuchen können. Dadurch stellt Unilog Avinci sicher, dass für ihre Klienten möglichst schnell messbare Resultate erzielt werden und beispielsweise eine vollständige strategische Neuausrichtung in einer Folge von überschaubaren Einzelmaßnahmen schrittweise umgesetzt wird.

Unilog Avinci GmbH

Unilog ist ein europäisches IT-Dienstleistungsunternehmen für Consulting, Systemintegration, Outsourcing und Training und an der 1. Pariser Börse notiert (Code ISIN FR 0000034662). Seine 7.500 Mitarbeiter in den Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, in der Schweiz, in Österreich und Luxemburg begleiten europäische Großunternehmen bei ihrer Entwicklung. Mit den strategischen Allianzen ESCAN (Südeuropa) und Keane (Nordamerika) realisiert Unilog & Affiliates inländische wie internationale Projekte. Verschiedene Servicezentren - lokal, nearshore und offshore (Marokko, Libanon, Indien, Kanada) - vervollständigen die geografische Abdeckung. In Deutschland besteht die Unilog Gruppe aus den drei Business Lines Unilog Management, Unilog Avinci sowie Unilog Integrata Training und beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter.

Unilog Avinci ist die auf Technologieberatung spezialisierte deutsche Business Line der Unilog Gruppe. Unilog Avinci entstand durch die Übernahme der Avinci AG und dem anschließenden Merger mit der Unilog Systems Integration GmbH. Seit 1. Januar 2005 agiert in Deutschland ein starker Akteur mit über 800 Beratern. Für Organisationen, die nach Möglichkeiten suchen, mittels IT ihre Geschäftsprozesse zukunftsfähig zu gestalten, bietet Unilog Avinci individuelle und herstellerunabhängige Lösungen, die schnell, flexibel und nachhaltig zum Erfolg des Klienten beitragen.
Weitere Informationen unter www.unilog-avinci.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.