PresseBox
Press release BoxID: 653158 (TRANSLATE YOUR WORLD)
  • TRANSLATE YOUR WORLD
  • Mariazellerstrasse 46
  • 3100 St. Pölten
  • http://translateyourworld.com
  • Contact person
  • Sue Reager

Translate Your World kombiniert Software von Microsoft, Google, Nuance, Apple und Android zur Überwindung von Sprachbarrieren

Neue Sprachlösung von Translate Your World nutzt Software von Microsoft, Google, Nuance, Apple, Livestream und Android, um mehrsprachige Kommunikation für Unternehmen zu ermöglichen

(PresseBox) (München, ) Programme von Microsoft, Google, Nuance, Apple oder Android verfügen über zahlreiche Kommunikationsfunktionen, die kaum genutzt werden, aber durch geschickte Kombination eine hervorragende Basis für eine mehrsprachige Kommunikationslösung für Unternehmen darstellen.   Das Unternehmen Translate Your World, das Sprachlösungen und modernste mobile Software entwickelt, verbindet mehrere Anwendungen, die von führenden Technologieunternehmen angeboten werden, zu einem einfach zu bedienenden System, mit dem Sprachbarrieren überwunden werden können.  Damit kommt zum ersten Mal eine praktikable, benutzerfreundliche Lösung auf den Markt, über die Menschen miteinander kommunizieren können, ohne ein Wort der anderen Sprache zu verstehen.

Translate Your World übersetzt das gesprochene Wort in Echtzeit.  Wenn ein Webinar oder eine Konferenz abgehalten wird, können bis zu 300.000 Menschen eine bestimmte Website ansteuern, um eine maschinelle Übersetzung des Vortrags als Untertitel (78 Sprachen) zu lesen oder in Form einer künstlichen Stimme (35 Sprachen) zu hören bzw. als menschliche Dolmetschung mithilfe von über das Internet zwischengeschalteten Simultandolmetschern zu empfangen.  Gleichzeitig und parallel.   Translate Your World verfolgt die Sprachauswahl sowie Einstellungen für Untertitel oder Sprache der Teilnehmer und steuert die Verteilung der Übersetzung und die Archivierung.

Durch koordinierten Zugriff auf die Software bewährter Anbieter über eine zentrale Schaltstelle ermöglicht Translate Your World Anwendern auf der ganzen Welt, auf fast jedem modernen Gerät miteinander zu sprechen oder über Text zu kommunizieren.  Das gesprochene oder geschriebene Wort wird wie bei Siri von Apple für den Gesprächspartner auf dem anderen Gerät angezeigt bzw. als Sprachausgabe bereitgestellt.   Das geht schnell, ist leicht verständlich und funktioniert auf Laptops, Desktops, Smartphones und Tablets.

Jedes der führenden Technologieunternehmen hat in mindestens einem Bereich der Sprachautomation besonders gute Funktionen entwickelt, beispielsweise bei der Umwandlung von Sprache in Text, Text in Sprache oder maschinelle Übersetzung.  Diese innovativen Angebote sind aber meist in Nebenanwendungen verpackt, die dem normalen Nutzer nicht bekannt sind, beispielsweise in der „Bedienerhilfe“ für seh- oder hörbehinderte Menschen.  Die Zusammenfassung dieser Funktionen in einer einzigen Lösung ermöglicht es den Anwendern, miteinander über die Sprachbarriere hinweg zu kommunizieren, indem einfach eine bestimmte Website aufgerufen wird.  Diese Kommunikation über Sprachbarrieren hinweg betrifft nicht nur Sprache, sondern auch Webinare oder Konferenzen mit WebEx, Skype, Adobe Connect, GoToMeeting, Blackboard und anderen Internet-Kommunikationslösungen.

Im World Trade Center in Atlanta veranstaltete Jim Beach, ein McGraw-Hill-Bestsellerautor, ein achtwöchiges internationales Webinar über Translate Your World.  Sein Online-Kurs hatte Zuschauer aus Europa, Afrika, Südamerika und Asien, die alle am ersten Webinar der Geschichte teilnahmen, das gleichzeitig in 50 Sprachen stattfand.  Die Teilnehmer konnten die Untertitel in ihrer Sprache sehen und verwendeten den mehrsprachigen Chat, um Fragen zu stellen und Kommentare abzugeben. Alles wurde in die Sprache des Vortragenden zurückübersetzt.   Am Ende der Kursreihe meinte Jim Beach: „Das Echo auf die Übersetzung war überwältigend.  Ein Teilnehmer im Nahen Osten sagte per Chat: „Diese Software ist verblüffend!“ und ein Teilnehmer aus Haiti berichtete, er hätte Tränen in den Augen, weil er endlich seine eigene Sprache sehen konnte.“  Jim Beach dazu: „Das ist ein wichtiger Schritt in der weltweiten Sprachentwicklung.  Wir warten mit Spannung darauf, wie Translate Your World das internationale Geschäftsleben verändern wird.  Wir erwarten dramatische Entwicklungen.“

Weitere Informationen zum Thema und wie Webinare in 78 Sprachen gehalten werden:  http://www.TranslateYourWorld.com/de/

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.