Jena etabliert sich weiter als IT-Hochburg: Einladung 3. WebMontag

(PresseBox) ( Jena, )
Zum nunmehr 3. Mal lädt die WebMonday-Community am Montag 29. Januar um 19.30 Uhr in den Hörsaal 4 der FSU am Ernst-Abbe-Platz 3 zu Information und Austausch ein. Mit der großen Resonanz der vorangegangenen beiden WebMontag-Veranstaltungen hat sich Jena als Stadt der Informationstechnologie weiter etabliert.

Im Gegensatz zur Eröffnungsveranstaltung sollen die nachfolgenden WebMontage von einem interaktiveren Charakter gekennzeichnet sein. Jedem Interessenten stehen 15 Minuten zur Verfügung, in denen er sein Projekt, sein Vorhaben bzw. seine Ideen präsentiert und zur Diskussion stellt. Folgende Themen stehen diesmal im Mittelpunkt:

- Die „Fon-Community“
- Die weltweite Bloglandschaft
- .NET Vortragsreihe: ASP.NET & ASP.NET AJAX Extention

Über den WebMontag:
Der WebMontag ist ein dezentral organisiertes, informelles Treffen zum Thema Internet. Angesprochen sind Nutzer und alle, die sich für die Entwicklungen in und um das Internet interessieren: Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer...
Mit dem WebMontag in der eBusiness-Stadt haben die Organisatoren der Veranstaltungsreihe die richtige Umgebung und mit der TowerByte eG, der eBusiness Genossenschaft, den richtigen Partner für ihr Networking in Mitteldeutschland gefunden. http://www.webmontag.de/

Datenübersicht:
Was: 3. WebMontag Mitteldeutschland
Wann: 29. Januar 2006
Wo: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Platz 3
Hörsaal 4

Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2007
Public Sector Parc - Halle 9 Stand D04
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.