PresseBox
Press release BoxID: 29937 (toplink GmbH)
  • toplink GmbH
  • Robert-Bosch-Straße 20
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.toplink.de

toplink schafft als erster Anbieter Internet-Telefonie in allen 5.200 deutschen Ortsnetzen Interview auf der CeBIT vereinbaren: Tel. 0611/ 973150 oder

(PresseBox) (Karlsruhe / Frankfurt am Main, ) Die toplink GmbH bietet als erster VoIP-Anbieter in Deutschland Internet-Telefoniezugänge mit geografischen Rufnummern in allen 5.200 deutschen Ortsnetzen an.

DSL-Teilnehmer in ganz Deutschland können ihre regionale Rufnummer zu toplink portieren und dann wie gewohnt Telefonate ins Festnetz tätigen sowie unter der gewohnten Nummer aus dem Festnetz erreicht werden. Für den dazu notwendigen DSL-Internetzugang kann der Kunde einen beliebigen Internet Service Provider (ISP) wählen, muss also beim Zugang nicht wechseln. Damit hat toplink erstmals die technischen Grundlagen geschaffen, dass DSL-Teilnehmer überall in Deutschland mit ihrer bestehenden Rufnummer über das Internet telefonieren können bzw. erreichbar sind. Voraussetzung für die Mitnahme der Rufnummer ist allerdings ein SDSL-Anschluss. Bei Kunden der Deutschen Telekom, die mit ADSL arbeiten, lässt sich die Internet-Telefonie nur über eine neue Rufnummer verwirklichen, weil der Ex-Monopolist dabei Internetzugang und Telefonanschluss fest gekoppelt hat. Die toplink GmbH hat mit dem neuen Telefondienst vor allem Geschäftskunden im Fokus.

Mit dem neuen Service "tpl sip business" avanciert toplink zum Betreiber der größten Infrastruktur für Internet-Telefonie in Deutschland. Die Geschäftskunden erhalten über den Dienst direkten Zugang zum zentralen Vermittlungssystem für Internettelefonie im Frankfurter Datenzentrum, über das mehr als 90 Prozent des gesamten deutschen Internetverkehrs fließt. Die toplink-Plattform fungiert als Schnittstelle zwischen dem öffentlichen Telefonnetz einerseits und Internettelefondiensten andererseits. "tpl sip business" verteilt diese Schnittstellenfunktion in allen 5.200 deutschen Ortsnetzen mit der Qualität und Verfügbarkeit der Zentrale. An den Knoten sind bereits über 20 VoIP-Reseller angeschlossen. Tausende von Teilnehmern telefonieren schon darüber.

Nach Betreiberangaben handelt es sich beim toplink-Knoten für Internet-Telefonie um die erste nationale VoIP-Resellerplattform auf Basis der SIP-Norm. Das Session Initiation Protocol (SIP) bringt in die Telefonwelt die vom Internet gewohnte Flexibilität: gleichgültig, auf welchem Weg die Internetverbindung zustande kommt, ist jeder Teilnehmer mit seinem SIP-Telefonanschluss sofort im Netz angemeldet und kann zu den günstigen toplink-Tarifen telefonieren. Der zentrale toplink-Knoten sorgt für die Rufnummernportierung in allen 5.200 deutschen Ortsnetzen, so dass man auch über das Internet unter seiner gewohnten Telefonnummer erreichbar ist.


Weitere Informationen:
toplink GmbH
Schönfeldstr. 8
76131 Karlsruhe
Tel. 0721/6636-200
E-Mail: info@toplink.de
Web: www.toplink.de

PR-Agentur:
Team Andreas Dripke
Tel. 0611/973150
E-Mail: team@dripke.de

toplink GmbH

Die toplink GmbH ist der Betreiber des Vermittlungssystems für Internet-Telefonie (Voice over Internet Protocol, VoIP) am zentralen deutschen Internet-Austauschknoten DE-CIX. Über den toplink-Knoten für Internet-Telefonie können Unternehmen wie Telekommunikationsgesellschaften und Service Provider (SP) ihren Kunden einen VoIP-Dienst anbieten, ohne selbst die dazu notwendige Infrastruktur aufbauen zu müssen. Die Plattform stellt Geschäftkunden VoIP mit den von ISDN gewohnten Service- und Qualitätsmerkmalen zur Verfügung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.