TNT erweitert Express-Kapazitäten zwischen Asien und Europa

Frachtjumbo für regelmäßige Direktflüge zwischen Hongkong und Lüttich

(PresseBox) ( Hongkong/Lüttich, )
TNT erweitert sein Serviceangebot für Kunden durch die Inbetriebnahme einer neuen Direktverbindung zwischen China und Europa. Die Boeing 747-400 ERF wird auf einer Nonstop-Route zwischen Hongkong und dem europäischen Air Hub von TNT im belgischen Lüttich eingesetzt. Damit verknüpft der Premiumdienstleister seine globalen Luftnetzwerke noch enger mit den ausgedehnten Straßennetzwerken in Europa und Asien. Versender aus dem EU-Raum profitieren durch wirtschaftliche Frachttarife, nochmals verkürzte Transitzeiten sowie größere Kontrolle und Transparenz für Sendungen zwischen den beiden Kontinenten.

Der Start der neuen Linienverbindung zwischen Europa und Hongkong unterstreicht die Entschlossenheit von TNT, in Asien weiter zu investieren und zu wachsen. Dank seiner räumlichen Nähe und ökonomischen Anbindung an das Perlfluss-Delta und seiner zentralen Lage innerhalb Asiens ist Hongkong die ideale Drehscheibe für den Warenverkehr im Süden Chinas sowie in den benachbarten Ländern Vietnam, Thailand, den Philippinen und Taiwan. Das neue Luftdrehkreuz ergänzt die bereits bestehenden internationalen TNT Verteilerzentren in Shanghai, Peking und Singapur.

"Mit unseren integrierten Luft- und Straßennetzwerken in Asien und Europa bieten wir unseren Geschäftskunden beste Voraussetzungen, um von den starken Handelsbeziehungen zwischen beiden Kontinenten zu profitieren", erklärt James McCormac, Regional Managing Director TNT Asia Pacific. "Unser neuer Frachtjumbo mit Basis in Hongkong bietet unseren Kunden - vor allem jenen aus den Bereichen Hightech, Telekommunikation, Elektronik und Bekleidung - verkürzte Laufzeiten sowie ein effizienteres Lager-Management und stärkt damit ihre Wettbewerbsposition. Unsere Investitionen in Asien bestätigen unser langfristiges Vertrauen in die Region und unser nachhaltiges Versprechen, die Serviceleistungen im Sinne unserer Kunden auszubauen."

Die Boeing 747-400 ERF (Extended Range Freighter = Frachtflugzeug mit größerer Reichweite) ist mit einer maximalen Nutzlast von 110 Tonnen das Flugzeug mit dem niedrigsten "Tonnen-Meilen"-Kostenfaktor auf dem Markt. Darüber hinaus ist sie die in punkto Laderaumnutzung variabelste Maschine. TNT startete bereits im Februar 2007 mit seiner ersten Boeing 747-400 ERF eine Nonstop-Verbindung zwischen Shanghai und Lüttich. Auf dem Weg zurück nach China legt der Jumbo auf dieser Linie eine Zwischenlandung in Singapur ein.

Über TNT:

TNT bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit ein breites Angebot an Dienstleistungen im Bereich Brief- und Expresszustellungen. TNT hat seinen Firmensitz in den Niederlanden und verfügt über effiziente Netzwerkstrukturen in Europa und Asien. Außerdem weitet TNT seine Geschäftstätigkeit zur Leistungsoptimierung seines Netzwerks weltweit aus. TNT operiert in mehr als 200 Ländern und beschäftigt ca. 151.500 Mitarbeiter. Für 2008 gab TNT Umsätze in Höhe von €11,1 Milliarden bei einem Betriebsergebnis von €982 Millionen bekannt. TNT wird offiziell an der Amsterdamer Börse geführt. TNT ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst und arbeitet zur Bekämpfung des Hungers in der Welt sowie zur Vermeidung globaler Umweltverschmutzung mit dem Welternährungs- sowie dem Umweltschutzprogramm der Vereinten Nationen zusammen. Unsere Anstrengungen finden Anerkennung: 2009 erreichte TNT erneut die höchste Punktzahl aller im Dow Jones Sustainability Index geführten Unternehmen sowie im kohlenstoffintensiven Bereich gemäß dem Carbon Disclosure Projekt. Weitere Informationen über TNT finden Sie im Internet unter der Adresse http://group.tnt.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.