CommVault-Zertifizierungstraining bei TIM

(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Zusammen mit Hersteller CommVault veranstaltet TIM auch im Januar 2012 wieder das technische Zertifizierungstraining (CommVault Channel Partner Training) in Wiesbaden. Die Teilnahme an einem solchen Training ist Teil der Voraussetzung für den CommVault Partnerstatus.

Die Veranstaltung schult Consultants umfassend im Umgang mit CommVaults Datenmanagement-Software Simpana. Neben Konfigurations- und Installationskenntnissen vermittelt das Training das Grundlagenwissen, um eine Kundenumgebung zu erfassen und zu optimieren. Ziel des einwöchigen, deutsch-sprachigen Kurs ist es, einen erfolgreichen Abschluss mit dem Endkunden zu erreichen und eine "Best Practice"- Implementierung durchzuführen.

Das Partnertraining ist in fünf Module gegliedert, so dass die Ausbildung flexibel und zeitlich entkoppelt absolviert werden kann. Ab der SIMPANA Version 9 können Systemhauspartner die Zertifizierung für den Partnerstatus nur noch über das Channel Partner Training erreichen. Die sonst übliche Zertifizierungsprüfung entfällt. Partner, die eine vollständige Zertifizierung für SIMPANA Version 8 vorweisen können, benötigen für Version 9 nur den Presales-Teil des Trainings, d.h. die Module III, IV und V.

Der Termin in Wiesbaden für das Channel Partner Training ist vom 23. Januar - 27. Januar 2012. Agenda und Anmeldung sind unter http://www.tim.de/tim/Akademie/Default.aspx zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.