PresseBox
Press release BoxID: 88653 (The Training Camp GmbH)
  • The Training Camp GmbH
  • Heinz-Meise-Straße 98
  • 36199 Rotenburg an der Fulda
  • http://www.trainingcamp.de
  • Contact person
  • Katja Gaesing
  • +49 (89) 173019-0

IT-Sicherheit im Griff?

Training Camp identifiziert IT-Security als Top Trend für das Jahr 2007

(PresseBox) (Rotenburg an der Fulda, ) Die jährliche Auswertung aller Suchanfragen auf der Website von Training Camp zeigt: IT-Sicherheitskurse sind die absoluten Spitzenreiter. Firmen wollen den zunehmenden, raffinierten Attacken auf das Unternehmensnetzwerk offenbar gut geschulte Mitarbeiter entgegensetzen. Der IT-Schulungsanbieter prognostiziert folglich IT-Security als „Hot Topic" für das Jahr 2007. Spitzenreiter bei den Suchanfragen waren Schnell-Lernkurse zum Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE). Knapp gefolgt von (ISC)2 CISSP, der ISO-zertifizierten Ausbildung zum Certified Information Systems Security Professional, und der Cisco Certified Network Associate (CCNA)-Weiterbildung. Platz vier belegte die Schulung zum Certified Ethical Hacker (CEH).

Bei den Training Camp Kursen zum MCSE (14 Tage) lernen IT-Fachkräfte, Microsoft Windows 2003 basierte sichere Netzwerke zu installieren, zu konfigurieren und Probleme zu beheben. Im Rahmen der (ISC)2 CISSP-Weiterbildung erwerben IT-Sicherheitsexperten innerhalb von nur sieben Tagen Kenntnisse zum Common Body of Knowledge (CBK), einem Kompendium, das den aktuellen Wissensstand und „Best-Practices" in der IT-Security zusammenfasst. Netzwerkspezialisten erlernen bei dem fünftägigen CCNA-Schnell-Lernkurs, LANs und WANs zu installieren, zu konfigurieren und zu betreiben oder die Bandbreite einer Internetzugangslösung mit Zugangsfiltern zu beschränken. Nach fünf Tagen wissen Teilnehmer einer CEH-Weiterbildung, welche Techniken Cyber-Kriminelle anwenden, um Unternehmensnetzwerke zu knacken. Des Weiteren lernen sie, Sicherheitslücken in ihren IT-Systemen zu erkennen und Abwehrstrategien zu entwickeln.

Die Auswertung zeigte außerdem, dass IT-Fachkräfte sehr an Schnell-Lernkursen zum Microsoft Certified Application Developer (MCAD) für Microsoft .NET und der Linux Professional Institute Certification (LPIC) interessiert sind.

„Das Jahr 2007 wird wieder viele Überraschungen für die IT-Landschaft bereithalten. Wachsende IT-Sicherheitsbedrohungen oder die Einführung von MS Vista machen es für Unternehmen unerlässlich, ihre Mitarbeiter auf den neuesten Stand zu bringen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und dem Markt einen Schritt voraus zu sein", sagt Robert Chapman, CEO von Training Camp und Mitbegründer der gleichnamigen GmbH. „Wir haben uns bereits jetzt auf den starken Andrang eingestellt und unsere Trainingskapazitäten ausgebaut. Seit dem 1. Januar 2007 schulen wir in größeren Räumlichkeiten in Rotenburg an der Fulda."

The Training Camp GmbH

The Training Camp ist führender Anbieter für IT-Intensivkurse, die nach der Methode des Beschleunigten Lernens vermittelt werden. Die Firma wurde im Sommer 2001 von Robert Chapman und Stefano Capaldo in Großbritannien gegründet. Stefano war einst selbst Teilnehmer eines beschleunigten Lernkurses in den USA und schätzte den Lernansatz derartig hochwertig ein, dass er sich entschloss, selbst eine Firma in England zu gründen.
The Training Camp wurde in Großbritannien als „IT Training Company of the Year" des Jahres 2006 ausgezeichnet. Inzwischen gehört der Anbieter von IT-Schnell-Lernkursen zu den Microsoft Gold Certified Partnern for Learning Solutions. Die angebotenen Kurse umfassen die Microsoft-Zertifizierungen MCSE, MCSA, MCDBA sowie Zertifizierungen anderer Anbieter wie A+/Network+, CCNA, CCNP, Security sowie Oracle und Linux.

Die deutsche Filiale befindet sich mit Sitz in Hohenroda im geographischen Mittelpunkt von Deutschland.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.