TI bietet 16-Bit-, 800-MSPS-Dual-DAC mit Interpolationsfilter und höchster Linearität

DAC verbessert die Spektralleistung und spart Platz und Kosten in Wireless-Systemen, Software Defined Radios sowie Mess- und Prüfgeräten

(PresseBox) ( Dallas, )
Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) hat heute einen 16-Bit-, 800-MSPS-Digital/Analog-Wandler (DAC) mit Interpolationsfilter vorgestellt, der einen IMD3 (Third-Order Intermodulation Distortion)-Wert von 75 dBc bei 200 MHz liefert. Der DAC3283 ist in einem 7 x 7 mm großen QFN-Gehäuse untergebracht und spart als kompaktester DAC seiner Klasse wertvollen Leiterplattenplatz bei Anwendungen in den Bereichen Wireless-Kommunikation, Software Defined Radio (SDR), Mess- und Prüftechnik sowie Linearisierung von Leistungsverstärkern. Der DAC3283 beinhaltet eine ein Byte breite Differential-Schnittstelle, womit sich die Anzahl der Dateneingangs-Pins um 50 Prozent reduzieren lässt. Entwickler können so vor dem DAC einen kostengünstigeren FPGA oder ASIC einsetzen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Musterbestellung finden Sie unter www.ti.com/dac3283-preu.

Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile des DAC3283

-Die Nachbarkanalleistung (Adjacent Channel Leakage Ratio; ACLR) bei einem WCDMA-Signal mit einem Träger beträgt 81 dBc bei 153 MHz IF. Dies ergibt eine verbesserte Spektralleistung und vereinfacht gleichzeitig das Systemdesign.
-Auswählbare 2fach/4fach-Interpolationsfilter erlauben reduzierte Dateneingangsraten, während gleichzeitig DAC-Raten bis zu 800 MSPS möglich sind.
-I/Q-Phasen- und Offsetkorrektur sorgt für eine verbesserte Leistung bei Ansteuerung von Quadraturmodulatoren (TRF370417) in anspruchsvollen 3G-, 4G- und Multi-Carrier-Systemen mit Übertragungsfrequenzen von 50 MHz bis 6 GHz.
-Unterstützung für die Synchronisation mehrerer DACs vereinfacht das Design von Funkanwendungen mit Diversity- und Smart-Antennen.

Tools, Verfügbarkeit und Gehäuseoptionen

Der DAC3283 ist ab sofort in einem 7 x 7 mm großen 48-Pin-QFN-Gehäuse erhältlich. Der Preis beträgt $ 26,95 je Stück bei Abnahme in 1000er Einheiten. Mit dem DAC3282 steht zum Preis von $ 24,95 ein Footprintkompatibler 625-MSPS-DAC zur Verfügung, der für Basisband- und Low-IF-Sender optimiert ist und mit einem 2fach-Interpolationsfilter sowie einem sinc-Korrekturfilter ausgestattet ist. Darüber hinaus bietet TI Evaluierungsmodule (EVMs) zum DAC3282 und DAC3283 an, die eine Transceiver-Kette mit einem hochleistungsfähigen Taktgenerator (CDCE62005) sowie dem Quadraturmodulator TRF370417 umfassen. Die DAC-EVMs sind voll kompatibel mit dem Mustergenerator TSW3100 von TI und gewährleisten so eine rasche Evaluierung.

Weitere Informationen zum Datenwandler-Portfolio von TI finden Sie auf den folgenden Webseiten:

-Bestellen Sie Muster und EVMs zum DAC3283 unter: www.ti.com/dac3283-preu.
-Laden Sie sich den neuesten Selection Guide herunter: www.ti.com/dataconverters-prde.
-Tauschen Sie Expertenwissen im High-Speed-Datenwandler-Forum in TI's E2ETM-Community aus: www.ti.com/dataconverterforum-pr.

E2E ist eine Marke von Texas Instruments. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.