Neue Kommunikationswege für den Hotelgast

(PresseBox) ( Berlin, )
Die neue tevitel Kommunikationslösung für die Hotellerie setzt auf die Integration von Handys und bietet dem Gast wesentlich mehr Kommunikationsmöglichkeiten, als es bisher mit herkömmlichen Telefonen möglich war.

Als Hotelmanagementsoftware kommt SIHOT zum Einsatz. Um die neuen Kommunikationsdienste zu nutzen, erhält der Gast vom Hotel ein Mobiltelefon zur Verfügung gestellt. Optional kann er auch sein eigenes Handy nehmen. Die Landessprache des Gastes wird beim Check In durch das Personal festgelegt.

Mit dieser Kommunikationslösung ist der Gast nicht nur auf dem Hotelzimmer erreichbar, sondern auch mobil, egal ob im Hotel, in der jeweiligen Stadt oder deutschlandweit. Der Hotelgast bekommt so seine eigene deutsche Rufnummer und spart sich, wenn er aus dem Ausland angereist ist, die Roaminggebühren auf seiner SIM Card. Die tevitel Lösung bietet ein Info- und Mailboxsystem über das der Anrufer eine Sprachnachricht hinterlassen kann. Daneben gibt es einen Weckdienst über den Hotelempfang, sowie einen Erinnerungsanruf für das Handy. Mailboxnachrichten oder Hotelinformationen werden dem Gast via SMS signalisiert.

Wenn ein Hotelgast diesen Service in Anspruch nimmt, erhält er beim Check-In ein Handy ausgeliefert sowie einen Pin, der den Zugang zum System frei schaltet. Der Gast kann auch sein eigenes Handy verwenden. Wenn das Hotel Mobiltelefone nicht unterstützen möchte, können die Kommunikationsdienste auch für ISDN- oder Analogtelefone eingerichtet werden. Die tevitel Hotellösung geht mit der tevitel Handy-Integration offensiv neue Wege.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.