Zuverlässige und pünktliche Updates mit Android-One-Handys erhalten

Attraktive Preise, aber beschränkte Auswahl an Smartphone-Modellen

(PresseBox) ( Berlin/Göttingen, )
Wenn es etwas gibt, worüber sich Verbraucher gerne
aufregen, dann sind es Updates. Oder vielmehr das Ausbleiben solcher.
Eben erst wurde das Smartphone gekauft, schon gibt es keine
Softwareaktualisierung mehr, obwohl es sich um ein aktuelles Modell
handelt. Es gibt aber auch Handys, die zuverlässig mit Updates versorgt
werden. Wolfgang Korne vom Onlineportal teltarif.de sagt: "Wer sich
beispielsweise für ein Handy mit Android One entscheidet, bekommt ein
Smartphone, das längerfristig mit dem neuesten Betriebssystem versorgt
wird."

Android-One ist ein Label für Smartphones, bei dem sich die
Gerätehersteller dazu verpflichten, das Betriebssystem Android in
unveränderter Form zu übernehmen. Der technische Standard für die
Software stammt von Google. Zudem liefert das amerikanische Unternehmen
den Support. Ursprünglich als günstige Geräte für den Mobilfunkmarkt in
Schwellenländern gedacht, setzen sich Handys mit Android One auch in
Europa immer mehr durch. Denn auch wenn sich bei Android-Fans
insbesondere die Google-eigenen Pixel-Produkte größter Beliebtheit
erfreuen, weil diese Smartphones regelmäßig mit schnellen Updates
versorgt werden, will und kann sich nicht jeder ein Google Pixel
leisten. Korne nennt eine günstigere Alternative, die in der Regel
ebenfalls immer auf dem neuesten Stand ist: "Nutzer, die nicht über
500 Euro für ein Smartphone ausgeben wollen, aber dennoch längerfristig
Softwareaktualisierungen erhalten möchten, sollten sich nach einem
Android-One-Handy umschauen. Diese Geräte gibt es bereits für unter
200 Euro." Allerdings muss Interessenten bewusst sein, dass es auf dem
europäischen Markt derzeit noch eine beschränkte Auswahl an
Smartphone-Modellen gibt. Ist aber ein Handy gefunden, ist der Kauf mit
einer Update-Garantie verbunden. "Google verspricht bei Smartphones mit
Android One zwei Jahre Software-Updates und Sicherheitsupdates werden
sogar mindestens drei Jahre jeden Monat ausgeliefert", so Korne. Damit
werden vor allem Nutzer angesprochen, denen der Sicherheitsaspekt
besonders wichtig ist. Android-One-Smartphones eignen sich deshalb auch
gut für den Einsatz im Business-Bereich.

Ein weiterer Vorteil neben dem günstigen Preis ist die Akkulaufzeit.
Ein intelligenter Stromsparmodus soll bei Smartphones, die mit
Android One ausgeliefert werden, für lange Laufzeiten sorgen. Korne
empfiehlt abschließend: "Auch wenn es nicht Unmengen an
Android-One-Handys auf dem Markt gibt, werden Verbraucher dennoch
fündig. So haben etwa Motorola, Xiaomi, Nokia oder auch BQ
entsprechende Geräte im Angebot. Wer Wert auf regelmäßige und schnelle
Updates legt, ist mit Android One auf der sicheren Seite. Durch den
meist moderaten Kaufpreis schonen Nutzer zudem ihren Geldbeutel."

Hier finden Sie eine Auswahl an Android-One-Handys:
https://www.teltarif.de/android-one-handys
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.