Telemedia Interactive GmbH expandiert nach Südosteuropa

(PresseBox) ( Dürnau, )
Der Münchner CallMedia-Spezialist Telemedia Interactive expandiert in 2007 nach Südosteuropa und baut seine Geschäftsleitung weiter aus. Telemedia wird künftig in Kroatien, Serbien, Slowakei, Ungarn und Rumänien mit zwei Erfolgsprodukten präsent sein. „In Südosteuropa schlummert ein riesiges Potenzial für unser Business-Modell“, sagt Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Gnam, der seit 2000 die Geschäfte von Telemedia erfolgreich leitet. „Als einer der führenden Transaktions-Spezialisten für telefonische Mehrwertdienste in den Bereichen Print, TV und Videotext sind wir jetzt in fünf neuen Märkten vertreten.“

Die renommierte mobile Dating Plattform SMS-Love, mit der Telemedia seit 2006 im deutschsprachigen Raum im TV und Teletext vertreten ist und allein in Deutschland über eine Community von über 100.000 flirtwilligen Singles verfügt, wurde bereits vor sechs Monaten in Kroatien gelauncht. Der Telemedia Interactive d.o.o., Zagreb, einem Joint Venture mit der lokalen TV-Produktionsfirma H1, gelang es in nur einem halben Jahr 0,5 Prozent aller kroatischen Handynutzer in den SMS-Flirt zu holen. Grund genug das Produkt aktuell auch im benachbarten Serbien auf einem der führenden Privatsender im Teletext zu starten. Und schon im Februar planen die Münchner die Einführung von SMS-Love in der Slowakei sowie in Ungarn. Für den ungarischen Markt hat Unternehmenschef Gnam gemeinsam mit dem ehemaligen UPC-Manager Laszlo Lennert und dessen Sohn Marton Lennert die Telemobil Interaktiv Kft., Balatonalmadi, gegründet. Zudem wurde auch in Rumänien zusammen mit dem führenden Anbieter für mobile Mehrwertdienste Parlatel SRL ein Joint Venture gebildet: Das Gemeinschaftsunternehmen Parlamedia SRL, Bukarest, produziert und strahlt seit November 2006 zweimal wöchentlich die CallTV-Show Noaptea Banilor (zu Deutsch: Die Nacht des Geldes) auf einem rumänischen Privatsender aus.

Darüber hinaus hat Gnam die Geschäftsleitung der Telemedia Interactive um zwei seiner Mitgesellschafter erweitert. Thomas Rechlin (29) und Artur Kovacs (27) stehen Gnam ab sofort als Mitglieder der Geschäftsleitung und Prokuristen zur Seite. Dabei ist Rechlin für die Gebiete Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich, während Kovacs das internationale Geschäft sowie den Bereich CallTV leitet. Kovacs ist außerdem neben Gnam Geschäftsführer der neu gegründeten Tochtergesellschaft Telemedia International Holding GmbH, München, die sämtliche Auslandsbeteiligungen hält und verwaltet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.