Systeme von Tecan erleichtern UK Biobank die Arbeit mit Tausenden von Proben

(PresseBox) ( Crailsheim, )
UK Biobank, eine wichtige medizinische Forschungsinitiative in Großbritannien, setzt 11 Freedom EVO® Pipettier-Arbeitsstationen von Tecan ein, um Tausende von Proben von Freiwilligen für eine neue Studie zu verarbeiten. Genauere Informationen über Lebensstil und Krankengeschichte zusammen mit physischen Parametern (Gewicht, Größe, usw.) sowie Blut- und Urinproben werden gesammelt, um einen Einblick in eine breite Palette von Erkrankungen zu erhalten. Durch die große Probenmenge sowie die vielen Informationen zur Gesundheit ist diese Studie die detaillierteste Studie, die je durchgeführt wurde.

Paul Downey, Director of Operations von UK Biobank, erläuterte: "Ein effizientes Pipettiersystem war unbedingt erforderlich, um so viele Blut- und Urinproben handhaben und aufbewahren zu können. Zunächst benötigten wir ein System mit der Zuverlässigkeit und dem Durchsatz, um 20.000 Röhrchen pro Tag verarbeiten zu können. Zum anderen war eine komplette Nachverfolgbarkeit der Daten unabdingbar, durch die eine vollständige Verfolgbarkeit aller Proben unter Verwendung von Barcodes gewährleistet wurde und eine Unterstützung durch ein LIMS gegeben war. Nachdem wir uns verschiedene Pipettiersysteme angeschaut hatten, waren wir davon überzeugt, dass die Freedom EVO Arbeitsstationen von Tecan am besten für unsere Zwecke geeignet sind."

Weitere Informationen über Tecan erhalten Sie bei: Tecan Deutschland GmbH,www.tecan.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.