Mit TeamDrive sicher im Internet

(PresseBox) ( Hamburg, )
.
- Kommunikationslösung mit IT-Gütesiegel ausgezeichnet
- Hohe Sicherheitsstandards bieten wirklichen Schutz der Privatsphäre im Internet
- Virtuelle Teams arbeiten und kommunizieren standort-unabhängig über das Internet mit stets aktuellen und sicheren Daten
- Erfolgreiche TeamDrive-Software für Privat- und Geschäftskunden als dauerhaft kostenlose Basis-Version verfügbar

- Mit der Kommunikationslösung TeamDrive können Anwender sicher das Internet nutzen. Grundlage hierfür sind nach Angaben des Softwareherstellers PrimeSharing die hohen Sicherheitsstandards, über die auch bereits die kostenlose Basis-Version 1.4 verfügt. Mit TeamDrive kann eine beliebige Anzahl von Nutzern virtuelle Teams bilden, jederzeit und Standort-unabhängig auf einen verschlüsselten Datenbestand zugreifen und diesen gleichzeitig bearbeiten. Unbefugte haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten. Dies gewährleisten die automatische 256 Bit-Verschlüsselung und Komprimierung der Daten im Hintergrund. Die jeweiligen Schlüssel befinden sich zudem ausschließlich auf den jeweiligen Client-Computern. Die mit dem Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnete Software gibt es dauerhaft kostenlos zum Herunterladen unter www.teamdrive.net.

"Die lang anhaltenden Diskussionen über Online-Durchsuchungen und Bundestrojaner, die unkontrollierte Menschensuche bei Spock, das fleißige Datensammeln bei Google und die digitalen Spione aus China haben die Öffentlichkeit stark verunsichert, zeigen aber auch, wie wichtig mittlerweile dieses sensible Thema in der heutigen Informationsgesellschaft geworden ist", betont Detlef Schmuck, Technischer Direktor bei PrimeSharing. Wichtig wäre nach Meinung von Schmuck eine Versachlichung der Gefahren und das Aufzeigen von Alternativen, die einen umfassenden Datenschutz und die Sicherheit der Privatsphäre beim Gebrauch des Internets gewährleisten. Der Einsatz von TeamDrive, das als Premium-Version bereits bei zahlreichen Firmen erfolgreich eingesetzt wird, sei hierfür ein sehr gutes Beispiel. Bereits die Basis-Version verbindet hohe Sicherheitsstandards mit einfacher Handhabung. Die Gefahr, dass private intime Geheimnisse in falsche Hände geraten, ist gerade bei einer Zusammenarbeit über das Internet stets gegeben. TeamDrive verhindert jedoch alle Online-Schnüffelaktivitäten zuverlässig, wie das Datenschutz-Gütesiegel des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) bestätigt.
Portale, die mit Passwortschutz und Vertraulichkeit werben, können diesen Schutz nur eingeschränkt garantieren. TeamDrive hingegen gewährt einen echten und zuverlässigen Schutz der Daten, auch bei der Nutzung von werbefinanzierten Serverressourcen bei Freemail-Anbietern. Diese Gefahr sollte nicht unterschätzt werden, denn solange persönliche Daten unverschlüsselt im Internet gespeichert werden ist eine Offenlegung nicht kontrollierbar - egal ob man sie nun privat oder beruflich nutzt.

Sämtliche Informationen, die die Rechner verlassen, werden automatisch komprimiert und verschlüsselt. Niemand außerhalb des persönlich zusammengestellten Teams - auch keine Systemadministratoren, Sicherheitsbehörden, Serviceprovider oder Suchmaschinenbetreiber - weiß, wer Zugang zu den Daten hat und nur die Teammitglieder verfügen über die Zugangsschlüssel. "Die optimale Sicherheit der Daten und der größtmögliche Nutzen für den Anwender stehen bei unserer Team-Collaboration-Lösung im Vordergrund", verdeutlicht Schmuck die Zielsetzung von TeamDrive. "Es ist uns besonders wichtig, dass auch die kostenlose TeamDrive-Version das Datenschutz-Gütesiegel trägt und damit unsere besondere Aufmerksamkeit für den Schutz der Privatsphäre dokumentiert", so Schmuck weiter. Das IT-Gütesiegel bescheinigt die Vereinbarkeit des Produktes mit den Vorschriften des Datenschutzes und empfiehlt auf dieser Grundlage den bevorzugten Einsatz von TeamDrive. Zur Zielgruppe der dauerhaft kostenfreien Basis-Version gehören laut Softwarehersteller sowohl Unternehmen als auch private Anwender.

Das Arbeiten mit TeamDrive ist so einfach geblieben wie das Öffnen eines Ordners auf dem eigenen Computer. Synchronisation und Datenaustausch erfolgen über das Internet. Für das Arbeiten mit den Dateien ist jedoch keine Online-Verbindung erforderlich, weil diese auf den Festplatten aller beteiligten Rechner gespeichert werden. Hierfür wurde von PrimeSharing ein eigenes virtuelles Laufwerk entwickelt (T:), welches von der TeamDrive-Software einmalig auf jedem Rechner automatisch installiert wird. Dieses Team-Laufwerk ist ebenso einfach zu bedienen wie jedes herkömmliche Laufwerk (C:) oder (D:) einer Festplatte. Die Arbeit in Gruppen wie beispielsweise Projektteams, Abteilungen oder Arbeitskreise erfordert immer öfter Standort-unabhängiges und gleichzeitiges Arbeiten an der gleichen Datei. Zusätzlich zum Schutz der Privatsphäre haben die Nutzer von TeamDrive einen sehr nützlichen Nebeneffekt. So verhindern automatische Back-Ups aller in TeamDrive abgelegten Dokumente wie Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Fotos und Videos und eine automatische Versionierung das versehentliche Löschen oder Überschreiben der Daten. Teuer gekaufte MP3 Musik oder Videos sind damit gegen Verlust bestens gesichert, und der Anwender kann jederzeit von jedem Ort dieser Welt auf seine persönlichen Daten zugreifen.

Einzig bleibt noch dem Anwender die Aufgabe, seinen Computer und Daten vor unberechtigtem Zugang zu sichern. Schmuck ist sich sicher, dass man mit TeamDrive und einfachen Verhaltensregeln das Internet unbesorgt und geschützt vor fremden Augen in seiner globalen Verfügbarkeit ungefährdet nutzen kann: "Niemand sollte persönliche Daten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind unverschlüsselt auf irgendwelchen kostenlosen Servern ablegen. Persönliche Daten und Schlüssel sollten stets voneinander getrennt sein."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.