TEAM integriert Pick-by-Voice in bestehende Logistik-Lösung bei Rila Feinkostimporte

Bestehende Logistiklösung um Pick-by-Voice erweitert

(PresseBox) ( Paderborn, )
Die nordrhein-westfälische RILA Feinkost-Importe hat im Bereich der Kommissionierung nun ein Pick-by-Voice-System in Betrieb genommen. Dazu wurde die bestehende Logistiklösung aus dem Hause TEAM, die seit 2003 bei Rila-im Einsatz ist, erweitert. Durch die Integration des „Talkman“ in ProStore® konnte in kürzester Zeit eine Steigerung der Pickleistung erzielt werden.
Die Rila Feinkost-Importe GmbH & Co. KG betreibt seit Anfang 2003 an ihrem Stammsitz in Stemwede-Levern das Logistikzentrum mit dem TEAM-Produkt ProStore®. Von dort aus beliefert sie ganz Deutschland mit einem vielfältigen Feinkostsortiment aus aller Herren Länder. Schon in der damaligen Konzeptionsphase hatte Rila die Vorstellung, Pick-by-Voice für die batchorientierte Pick-to-Belt Kommissionierung einzusetzen. Da die damalige Technik noch unausgereift war, entschied man sich zu Beginn für den Einsatz von funkgestützten Handterminals.
Heute, gut 4 Jahre später, hat sich die Situation geändert. Mit dem Talkman der amerikanischen Firma Vocollect steht mittlerweile ein ausgereiftes Produkt zur Verfügung, das – natürlich integriert in ProStore® – bei Rila jetzt eingeführt wurde.
Zur Einführung der Pick-by-Voice-Lösung hat TEAM gemeinsam mit den Rila-Mitarbeitern in einer kurzen Feinkonzeptphase zunächst die Abläufe definiert. Im Anschluss wurde der sogenannte Task, d.h. der Prozessablauf auf den Talkman-Geräten, von TEAM programmiert und in einer Testphase in der Produktiv-Umgebung verifiziert. Aufbauend auf den Ergebnissen der Testphase wurde der Task optimiert. So wurden z. B. Sprachkommandos ausgetauscht, die häufiger missverstanden wurden. Eine weitere Erkenntnis war, dass dem Training der Sprachkommandos eine hohe Beachtung geschenkt werden muss und die Mitarbeiter selbst kurze Verzögerungen in der Kommunikation sofort moniert haben.
Für Rila ist der entscheidende Vorteil der Pick-by-Voice Lösung, dass die Mitarbeiter beide Hände frei haben, um die Kartons zu kommissionieren. Aktuell arbeiten 5 Mitarbeiter mit dem Talkman.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.