TE Connectivity erweitert sein M12-Portfolio um Steckverbinder für Leiterplatten und Panels

(PresseBox) ( Darmstadt, )
TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat sein M12-Steckverbinder-Portfolio erweitert. Die neuen Steckverbinder für die direkte Montage auf Leiterplatte oder Panel sind acht oder zwölf Pins erhältlich und ergänzen die feldinstallierbaren Steckverbinder und die Lösungen für Kabelbaugruppen.

Die neuen Steckverbinder, die UL-zertifiziert sind und Schutzart IP67 haben (staubdicht und bis mindestens 1 m Tiefe wasserdicht), gewährleisten eine effiziente, leistungsfähige und zuverlässige Datenübertragung. Insbesondere die hohe Poldichte der 12-Pin-Steckerverbinder sorgt für eine sehr kompakte Bauform.

"Unsere neuen steckbaren Leiterplattenanschlüsse sind einfach zu installieren und helfen, die Produktivität in digitalen Fabriken zu erhöhen und die Installationskosten zu senken", sagt Ruud van den Brink, Product Manager Industrial Communication bei TE Connectivity. Hauptanwendungsgebiete sind die Industrieautomatisierung, der Maschinenbau, Industrial Ethernet, Sensoren und anderen Bereiche, in denen IP67-Schutz benötigt wird. "Indem wir unser Portfolio um dieses Produkt erweitert haben, können wir unsere Kunden noch effektiver unterstützen und deren Bedarf nach einer leistungsfähigeren Signal- und Datenübertragung gerecht werden", fügt er hinzu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.