PresseBox
Press release BoxID: 773584 (T-Systems Schweiz AG)
  • T-Systems Schweiz AG
  • Industriestr. 21
  • 3052 Zollikofen
  • http://www.t-systems.com
  • Contact person
  • Karina Riedel
  • +41 (78) 60726-24

KPT: T-Systems managt Datenbestand

(PresseBox) (Zollikofen, ) - T-Systems betreibt Data Warehouse Plattform der KPT
- Neue Qualitätsstufe für Datenanalyse und Reports

Die T-Systems Schweiz wird weiterhin die Server-Plattform für Data Warehouse, Business Intelligence und Reporting für die KPT betreiben. Die gesamte DWH-Plattform wird hierbei erneuert, um künftig die Methoden der intelligenten Datenanalyse – das sogenannte Big Data – zu nutzen. Damit können aus dem Datenbestand der KPT Reports in neuer Qualität generiert werden. Die neue Plattform ist vollständig in die IT-Landschaft der KPT integriert, wozu unter anderem deren Kernapplikation Inter-K, das Metastorm-Prozessmanagement und das Imagemaster-Archiv zählen.

«Im Data Warehouse werden alle Daten gespeichert und so aufbereitet, dass die erforderlichen Informationen sofort dort verfügbar sind, wo sie gebraucht werden. Dies ist in unserem täglichen Umgang mit unseren Kunden essentiell, weshalb wir hier auf unseren langjährigen Partner T-Systems vertrauen», so Patrik Heierli, CIO und Geschäftsleitungsmitglied der KPT.

Roland Stettler, Director Sales bei T-Systems in der Schweiz, ergänzt: «Gerade im Gesundheitssektor steigt das Datenaufkommen enorm an. Das Ziel ist es, mit Data Analytics die prämientreibenden Faktoren besser erkennen zu können und damit dem Wettbewerb immer mindestens einen Schritt voraus zu sein. Mit unserer Plattform möchten wir die KPT in der Erreichung dieses Zieles unterstützen.»

Die Zusammenarbeit zwischen KPT und T-Systems in der Schweiz reicht bis ins Jahr 1981 zurück. Im Dezember 2015 war bereits der Mainframe-Vertrag vorzeitig verlängert worden.

Über KPT
Die KPT-Gruppe gehört zu den zehn grössten Krankenversicherern der Schweiz. Unter der Marke «KPT» bietet sie die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) sowie Zusatzversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) an. Das Prämienvolumen beträgt rund 1,6 Milliarden Franken. KPT versichert 430‘000 Privatpersonen sowie grosse Institutionen und Verbände. Mehr als die Hälfte der Versicherten wickelt ihre Versicherungsgeschäfte online und papierlos ab. Damit ist die KPT die führende Schweizer Online-Krankenkasse. KPT beschäftigt rund 450 Mitarbeitende in Bern und in Aussenstellen in der ganzen Schweiz. Mehr Informationen: www.kpt.ch

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Gross- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent ausserhalb Deutschlands erwirtschaftet.

T-Systems Schweiz AG

Die Deutsche Telekom sieht den Geschäftskundenbereich in Europa als strategisches Wachstumsfeld. Sie bietet kleinen, mittelständischen und multinationalen Unternehmen IKT-Lösungen für eine zunehmend komplexer werdende digitale Welt. Neben Services aus der Cloud sind M2M- und Sicherheitslösungen, sich ergänzende Produkte aus Mobilfunk und Festnetz sowie Lösungen für eine virtuelle Zusammenarbeit und IT-Plattformen Kern des Angebots und bilden die Basis für digitale Geschäftsmodelle unserer Kunden.
Im Geschäftsjahr 2014 erzielte die Grosskundensparte (T-Systems) mit 47.800 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von rund 8.6 Milliarden Euro.

In der Schweiz zählt T-Systems rund 700 Mitarbeitende und ist neben dem Hauptsitz in Zollikofen schweizweit an verschiedenen Standorten vertreten. Anfang 2014 wurden der Bereich Systems Integration der T-Systems Schweiz und das Schweizer SAP Systemhaus Data Migration Consulting zusammengeführt und zur T-Systems Data Migration Consulting AG umfirmiert.

Mehr Informationen unter www.t-systems.ch oder www.t-systems-dmc.ch

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.