T-Systems baut sein Portfolio im Gesundheitswesen aus

Kooperation mit der CoM.MeD GmbH

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
T-Systems treibt die Vernetzung des Gesundheitswesens weiter voran. Die Telekom- Tochter will ihr Healthcare-Portfolio erweitern und dazu künftig mit der CoM.Med GmbH zusammen arbeiten. Das zur ARZ Haan AG gehörende Dortmunder Unternehmen bietet mit dem webbasierten Gesundheitsportal CareStation ein prozessorientiertes Dokumentationsprogramm (KIS), das die Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen sektorübergreifend koordiniert und damit zur Optimierung von Arbeitsabläufen beiträgt. CareStation KIS wird in ersten Krankenhauseinrichtungen erfolgreich eingesetzt und unterstützt dort den ganzheitlichen Behandlungsprozess.

Klaus Thomé, Geschäftsführer T-Systems SFH GmbH und verantwortlich für den Lösungsbereich im Gesundheitswesen, sagt: "Durch den hohen Kostendruck fragen unsere Kunden verstärkt nach Lösungen, mit denen sie effizienter arbeiten können. Webbasierte Systeme schöpfen die Vorteile des digitalisierten Gesundheitswesens voll aus. Daher wird T-Systems sein Portfolio im Bereich Gesundheitswesen weiter ausbauen."

In einem ersten Schritt wird T-Systems seine Expertise in der Systemintegration (SAP-Integration und Outsourcing) in die Kooperation mit der CoM.MeD GmbH einbringen. Die Unternehmen sprechen darüber, die Zusammenarbeit auch auf weitere Bereiche der ARZ Haan AG auszudehnen.

Über CoM.MeD

Die CoM.MeD bietet ein webbasiertes Gesundheitsportal mit der Bezeichnung CareStation KIS an.
Das Unternehmen mit Sitz in Dortmund, das 2003 als Spin-off des Fraunhofer-Institutes entstanden ist, gehört seit 2005 zum Konzern der ARZ Haan AG. Die ARZ Haan AG ist eines der führenden Dienstleistungs- und Kompetenzzentren im deutschen Gesundheitswesen mit bundesweit fast tausend Mitarbeitern. Zu der Unternehmensgruppe zählen neben der CoM.MeD GmbH die LAUERFISCHER GmbH, (Warenwirtschaftssysteme für Apotheken), die ARZ Service GmbH im Bereich der Rezeptabrechnung und die RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH im Segment der Abrechnung für Sonstige Leistungserbringer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.