Hochleistungs-NAS für Unternehmen

Synology präsentiert auf 20 TB aufrüstbare DiskStation Synology DS1010+

(PresseBox) ( Taipeh, Taiwan, )
Mit der DiskStation DS1010+ bringt Synology, der Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige NAS-Server, ein neues Hochleistungs-NAS auf den Markt, das sich aufgrund der zahlreichen Business-Anwendungen und der hohen Speicherkapazität von bis zu 20 TB auch optimal für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen eignet.

Auch kleine und mittelständische Unternehmen sind auf Serverlösungen mit hoher Leistungsfähigkeit angewiesen, denn mit der Performance des Servers steht und fällt die Produktivität des gesamten Unternehmens.

Starke Leistung mit viel Stauraum

Die neue Synology DiskStation DS1010+ überzeugt im Praxistest unter RAID 5-Modus durch hohe Geschwindigkeit: Die Windows-Lesegeschwindigkeit liegt bei 115+MB pro Sekunde, die Windows-Schreibgeschwindigkeit bei beachtlichen 109+MB pro Sekunde. Die Performance bleibt auch bei zahlreichen zeitgleichen Zugriffen unverändert hoch und auch in ihrer Funktion als Webserver agiert die Synology DS1010+ extrem schnell: Sie braucht nur 30,81 Sekunden um 1.000 zeitgleich eingehende Anfragen zu bearbeiten.

Die Synology DS1010+ ist ein 5-Bay-NAS, kann aber mit dem ab März erhältlichen Erweiterungstool Synology DX510 mühelos auf 10 Festplatten und somit auf eine Kapazität von maximal 20 TB aufgerüstet werden. Das hotswap Festplatten-Design minimiert HDD-Wechselbedingte Ausfallzeiten.

Die Station verfügt über ein 1,67 GHz CPU mit Floating Point Computing und ist mit 64 Bit Memory Bus, 2 Gigabit LAN Ports und 4 USB-Schnittstellen bestückt. Der enthaltene 1 GB DDRII RAM Arbeitsspeicher lässt sich mithilfe eines separat erhältlichen RAM Moduls auf Kapazitäten von 2 oder 3 GB erweitern.

Wie bei allen Synology NAS-Servern ist auch das neue Hochleistungs-NAS besonders umweltfreundlich: Die Synology DS1010+ verbraucht im normalen Betrieb nur 68 Watt Strom, zudem tragen Wake-On-LAN/WAN, programmierbares Ausschalten und HDD-Ruhemodus zur Energiekosteneinsparung bei.

Immer mit dabei: Synology DiskStation Manager 2.2

Betrieben durch den preisgekrönten Synology DiskStation Manager 2.2, bietet die Synology DS1010+ umfangreiche geschäftskritische Anwendungen, wie beispielsweise den plattformübergreifenden Datenaustausch, Windows ADS Integration, einen verschlüsselten FTP-Server, einen Business-Mail-Server, Web Server, Videoüberwachung, gemeinsame Druckernutzung und zuverlässige Backuplösungen, die kritische Geschäftsdaten sicher schützen.

Das Synology Hybrid RAID (SHR) - erhältlich für den kommenden Synology DiskStation Manager 2.3 - vereinfacht die RAID-Konfiguration und bestimmt automatisch den optimalen Kapazitätseinsatz bei Nutzung von Festplatten unterschiedlicher Größe. Fachkundigen Usern stehen selbstverständlich manuelle Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Sicherheit für kritische Daten

Die Synology DS1010+ bietet ein Höchstmaß an Sicherheit: Die integrierte Firewall erlaubt es dem Nutzer, bestimmten Anwendungen oder IP-Adressen den Zugriff zu verweigern und verhindert den Aufbau ungewollter Verbindungen. Zudem kann eingestellt werden, dass nach einer vorab definierten Anzahl erfolgloser Verbindungsversuche die angewählten IP-Adressen unterdrückt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Synology DS1010+ ist ab sofort für 774 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) im Fachhandel und Online erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.