Twentieth Century Fox setzt auf Extended Systems

(PresseBox) ( , )
Entertainment-Konzern optimiert mit mobiler Aussendienst-Loesung seine verkaufsunterstuetzenden Massnahmen.

Boise, Idaho, den 27. Februar 2003 - Extended Systems, ein weltweit fuehrender Anbieter fuer professionelles mobiles Informationsmanagement, gibt heute bekannt, dass die britische Niederlassung von Twentieth Century Fox eine, auf dem XTNDConnect Server basierende, mobile Aussendienstloesung zum Einsatz bringt. Der Unterhaltungs-Konzern hat dadurch speziell den Bereich der Kontrolle von DVD und VHS Produktauslagen signifikant verbessert.

Twentieth Century Fox Home Entertainment International UK ist Teil der Fox Entertainment Group und entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Filme und Fernsehprogramme. Die eingesetzte mobile Aussendienstloesung wird nach dem erfolgreichen Start in Grossbritannien weltweit, je nach lokaler Notwendigkeit, zum Einsatz kommen.

Durch die mobile und drahtlose Synchronisations-Loesung von Extended Systems, konnte Twentieth Century Fox die begleitende POS (Point of Sales)- und Merchandising-Unterstuetzung seiner Produkte im Home-Entertainment-Bereich entscheidend optimieren. Bestandspruefungen und -uebersichten koennen mobil abgefragt werden. Die XTNDConnect Server-Loesung ermoeglicht zudem den Download und die Ansicht von digitalen Bildern der Displays vor Ort. Anwendungen, die den Einzelhandel unterstuetzen und durch den Verzicht auf zeitaufwendige und Papier-basierende Prozesse Kosten einsparen.

Die Faehigkeit, auch kurzfristig auf die Beduerfnisse der Einzelhaendler reagieren zu koennen, war ein entscheidendes Kriterium fuer Twentieth Century Fox. Bei Kassenschlagern wie etwa dem Film Titanic erfolgten 50 Prozent aller Verkaeufe von DVD und VHS innerhalb der ersten Woche und allein 18 Prozent am Tag des Verkaufsstarts. Twentieth Century Fox benoetigte deshalb eine Loesung, die eine zeitlich optimierte und garantierte Lieferung saemtlicher verkaufsunterstuetzenden Materialien ermoeglicht.

"Die Loesung von Extended Systems hat sich als wichtiges Element unserer mobilen Strategie bewaehrt," sagt David Stevens, Trade Marketing Controller und Projekt-Manager bei Twentieth Century Fox. "In nur sechs Monaten haben wir die Verfuegbarkeit unserer angebotenen Produkte gesteigert, Ruecklaeufe reduziert sowie die Profitabilitaet erhoeht indem die Nichtuebereinstimmung von Display-Vorgaben zu einem fruehen Zeitpunkt waehrend der Veroeffentlichung festgestellt werden kann. Dadurch ermoeglichen wir unserem Merchandising-Team die Verkaufszahlen fuer uns und unsere Retail-Partner zu steigern."

"Twentieth Century Fox kann durch seine eingesetzte Technologie rund um die Uhr auf die Anforderungen des Retail-Marktes reagieren," sagt Steve Simpson, CEO und President von Extended Systems. "Wir beabsichtigen fuehrende Unternehmen wie Twentieth Century Fox mit mobilen und drahtlosen Loesungen auszustatten, damit diese jederzeit den Anforderungen des Marktes, in dem sie agieren, entsprechen koennen und gleichzeitig ihr eigenes Geschaeft erfolgreich ausbauen."

Der Loesungspartner Zync-Solutions, der auf PDA und Web-basierende Entwicklungen und Implementierungen spezialisiert ist, integrierte die Anwendung fuer Twentieth Century Fox. Das Aussendienst- und Marketing-Team von Twentieth Century Fox wurde von Zync-Solutions mit einer kompletten mobilen Loesung ausgestattet: Software von Extended Systems, iPAQ Pocket PCs von HP, Bestands-Scanner von Symbol und Bluetooth-faehige Mobiltelefone von Ericsson.

Die Komplettloesung hat folgende weitere Vorteile fuer Twentieth Century Fox: - Die Aussendienstmitarbeiter koennen kritische Daten, wie neue Promotions, Verkaufszahlen oder Bestaende in Echtzeit abrufen, aktualisieren und darstellen. - Lagerbestands-Daten des Inventar Verwaltungssystems von Twentieth Century Fox werden schneller und genauer abrufbar. - Eine Transparenz aktuell verfuegbarer Produkte in den Regalen der Geschaefte wird geschaffen und ermoeglicht so eine schnelle Rueckmeldung und ein Auffuellen der Regale.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.