Extended Systems Presseinformation: Extended Systems auf der CeBIT 2005

Extended Systems präsentiert als Partner auf den Ständen von o2 (Halle 12, B26) und palmOne (Halle 26, F36) die weltweit sichersten mobilen Geschäftsanwendungen sowie mobile E-Mail-Komplettlösungen basierend auf OneBridge

(PresseBox) ( Herrenberg, )
Extended Systems, ein führender Anbieter unternehmenskritischer Anwendungen auf Basis seiner mobilen Plattform OneBridge, präsentiert auf der CeBIT 2005, wie mobile Unternehmensanwendungen den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen sowie zahlreiche auf OneBridge basierende mobile Anwendungsszenarien für unterschiedliche Branchen. Extended Systems stellt seine OneBridge Lösungen als Partner von o2 in Halle 12, Stand B26 und bei palmOne in Halle 26, Stand F36 aus.

Gemeinsam mit o2 und palmOne wird Extended Systems auf der diesjährigen CeBIT auch neue, kostengünstige Komplettlösungen für mobiles E-Mail präsentieren:

- o2 und Extended Systems präsentieren eine Lösung bestehend aus 10 XDA III, Mobilfunkverträgen von o2 sowie OneBridge Mobile Groupware von Extended Systems.

- Das Komplettangebot von palmOne und Extended Systems mit den neuesten Geräten wird auf der CeBIT erstmals vorgestellt.

"Sicherheit, Flexibilität und Lösungskompetenz sind für Unternehmen die zentralen Aspekte bei der Integration einer mobilen Lösung", sagt Bernhard Hinderer, Geschäftsführer Extended Systems. "Auf der CeBIT können sich Firmen umfassend über die Möglichkeiten einer sicheren 'Mobilisierung' ihrer Firmenanwendungen informieren. Mit unseren Komplettlösungen für mobiles E-Mail - gemeinsam mit unseren Partnern o2 und palmOne - bieten wir daneben gerade für mittelständische Unternehmen kostengünstige Alternativen für die mobile Anbindung ihrer Außendienstmitarbeiter."

Die effiziente Erweiterung von bestehenden Firmenanwendungen auf mobile Umgebungen schützt die bereits getätigten Investitionen. Extended Systems ermöglicht mit OneBridge Lösungen neben der mobilen Verfügbarkeit von Groupware-Daten und E-Mails auch einen Zugriff auf Unternehmenssysteme wie CRM, ERP, SFA oder Mainframes und Legacys sowie anderen Datenbanken. Die Flexibilität eines so genannten 'Any-to-Any'-Konzepts ermöglicht daneben auch die Unterstützung von nahezu jedem mobilen Endgerät für jeden Übertragungstyp bei zentralen und einfachen Kontrollmöglichkeiten.

Neben Anwendungsdemonstrationen für Kunden bietet Extended Systems auch Informationen für Independent Software Vendors (ISVs). Interessierte Unternehmen erfahren wie das eigene Leistungsportfolio durch mobile Lösungen ergänzt werden kann. Als Partner von Extended Systems profitieren ISVs von einer mobilen Middleware-Plattform, die sich in nahezu jede vorhandene IT-Architektur integrieren lässt und dem jeweiligen Kunden eine kostengünstige Ausschöpfung der eigenen Ressourcen ermöglicht.

Lösungen von Extended Systems werden auch an den Ständen von e-plus (Freigelände, K03) und Microsoft (Halle 4, A38) von autorisierten Partnern ausgestellt. intellecom präsentiert bei Microsoft Lösungen, die entsprechend dem Motto 'Mobile Life Cycle' die komplette Konzeption für den Einsatz mobiler Firmenanwendungen umfassen. empat ist 'Professional Business Partner von e-plus und realisiert mobile Lösungen für Pocket PCs auf Basis von OneBridge. Auf dem Stand von e-plus präsentiert empat die Vorteile mobiler Auftragserfassung sowie Referenzprojekte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.