Intel® partnert mit StorageCraft® und bietet Backup- und Recovery Anwendungen auf der Intel® Hybrid-Cloud-Plattform

(PresseBox) ( Baar, )
StorageCraft Europe, Hersteller von innovativen Business Continuity, Disaster Recovery und System Migrations-Lösungen für Server, Desktops und Laptops hat mit Intel eine Partnerschaft geschlossen, um auf der Intel Hybrid-Cloud-Plattform eine Backup- und Disaster Recovery (BDR) Anwendung anzubieten.

Mit dem Intel AppUp Small Business Service verfügen Managed Service Provider (MSPs) über eine Backup- & Disaster Recovery Anwendung, welche sich nahtlos in eine Intel Hybrid-Cloud Umgebung einfügt. Es handelt sich dabei um eine von StorageCraft betriebene Business Continuity, Wiederherstellungs- und Backup-Lösung für KMUs. Diese Backup & Recovery Anwendung schützt das gesamte Windows-Computerumfeld eines Unternehmens - einschließlich Betriebssystem, Applikationen, Einstellungen und Daten - während gleichzeitig kostspielige Ausfallzeiten und Komplexität eliminiert wird, welche in den meisten Fällen mit betrieblichem Kontinuitätsmanagement und Disaster Recovery Lösungen in Verbindung steht.

"Der Wert eines zuverlässigen Backup Systems mit schnellen Wiederherstellungsoptionen und Wiederherstellungen von kompletten Systemen ist entscheidend für Klein- und Mittelgroße Unternehmen. Die Möglichkeit für MSPs, ihren Kleinkunden in Form eines Monats-Abo Wiederherstellungszeiten der Enterprise-Klasse zu einem Einstiegspreis anzubieten, stellt für Kunden einen wichtigen Wert dar. Es ist eine perfekte Passform für Kleinunternehmen, welche sich über den Wert von Business Continuity bewusst sind. Wir freuen uns, unseren Partnern mit StorageCraft und über AppUp Small Business Service diese überzeugende Lösung anbieten zu können," erklärt Bridget Karlin, General Manager, Intel Hybrid Cloud.

StorageCraft® ShadowProtect® wird über die Intel Hybrid-Cloud-Plattform bereitgestellt. Die von dort erstellten Image Snapshots werden als Image Datei auf der Backup & Recovery Anwendung gespeichert. Nachdem ShadowProtect ein Vollbackup erstellt hat, kann festgelegt werden, dass im Anschluss daran nur noch inkrementelle Änderungen festgehalten werden. Die mit dem Backup-Vorgang verbundenen Kosten werden damit reduziert. Systemvirtualisierung, Systemwiederherstellung und noch einfacher, die Wiederherstellung von Dateien und Ordnern werden durch einfaches Mounten der Backup Image Datei ausgeführt. ShadowProtect verstärkt die Microsoft Volume Snapshot Services (VSS) indem Backups von Active Directory, SQL Server und Exchange sauber ausgeführt werden.

Per Mausklick kann ein Image eines Windows Systems auf der Backup & Recovery Anwendung in einer virtuellen Umgebung aufgestartet, und dank der ShadowProtect Technologie in Minuten wieder in Betrieb genommen werden. Gleichzeitig führt die Anwendung auf dem Gastgeber-System laufend Backups aus, auch ohne Hardware. Sobald die Hardware bereit ist, stellt die Anwendung auf der neuen Hardware wieder ein aktualisiertes System her. Die Anwendung unterstützt auch die Replizierung einer Image in ein Datenzentrum oder in eine öffentliche oder private "Cloud" und schützt damit die Daten im Fall eines lokalen Disasters.

"Für MSPs stellt eine einfache, kosteneffiziente Disaster Recovery und Business Continuity Lösung zum Schutz von Kunden jeder Unternehmensgröße interessantes Businesspotential dar. Die Backup & Recovery Anwendung, entwickelt von StorageCraft, und integriert in die Intel Hybrid-Cloud-Plattform ist eine natürliche Erweiterung der Intel-Hybrid-Cloud Umgebung und stellt ein einfaches Zusatzgeschäft dar zum Intel-Hybrid-Cloud Server," meint Tammie Coles, Verkaufsdirektor StorageCraft Europa.

Preise und Verfügbarkeit

Die Backup & Recovery Anwendung von StorageCraft, aufgebaut auf der Intel Hybrid-Cloud-Plattform, wird innerhalb des Intel AppUp Small Busines Service ab dem zweiten Quartal 2012 auf einer monatlichen Abonnements-Basis verfügbar sein. Kunden haben die Wahl zwischen fortlaufender Verrechnung oder einem 36-Monatsvertrag zu vorteilhaften Konditionen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.