StorageTek IntelliStore: Intelligentes Datenarchiv kombiniert Disk und Tape

(PresseBox) ( Eschborn, )
Sun Microsystems und StorageTek, die Experten für Storage Services und Solutions, präsentieren auf der CeBIT 2006 mit IntelliStore ein Information Lifecycle Management-System für automatisierte Archivlösungen. IntelliStore ist eine Kombination aus einer offenen Disk- und Tape-Architektur, integriert in einer hochleistungsfähigen Appliance. Das System bietet zusätzlich zu den Archivierungsfunktionen weit reichende Anwendungsmöglichkeiten für die regelbasierte Datenhaltung (Compliance) sowie für Anwendungen in den Bereichen Konsolidierung und Data Protection. Die skalierbare IntelliStore Lösung eignet sich für mittlere und große Unternehmen, die ihre Daten unkompliziert und kostenbewusst verwalten und speichern wollen.

Das IntelliStore Appliance automatisiert Data Protection-Anwendungen, Compliance-konforme Archivierungsaufgaben sowie das Datenmanagement und spart dadurch Unternehmen Zeit und Aufwand. Durch die umfangreichen und ständig erweiterten Zertifizierungen erfüllt IntelliStore bereits bei Markteinführung vielfältige Anforderungen rechtlicher beziehungsweise steuerlicher Art und hilft Unternehmen bei der Umsetzung der strengen Richtlinien für die regelbasierte Datenhaltung. Eine der wichtigsten Funktionen ist die Migrationsfähigkeit für WORM - sowohl für Disk- und Tape-Speicher, aber auch für zukünftige Technologien.

Je nach Anforderung werden die Daten automatisiert auf Tape- und / oder Disk-Ressourcen verteilt und mandantensicher gespeichert. Als Disk-Speicher kommen die StorageTek FlexLine SATA Disk-Lösungen zum Einsatz. Für die Langzeitarchivierung kann der Kunde auf das umfangreiche Tape-Portfolio von StorageTek zurückgreifen. Die hohe Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit bei der Performance und Kapazität ermöglicht ein konsolidiertes Archiv über mehrere Applikationen hinweg.

"IntelliStore unterstützt Disk und Tape in einem gemeinsamen Speicher-Pool und verteilt die Daten völlig transparent auf den unterschiedlichen Systemen völlig transparent. Diese Technologie reduziert die Kosten deutlich, was für Kunden ein wichtiges Argument bei der Planung und im Betrieb ihrer Speicherlösungen ist", sagt Frank Giebel, Manager Business Development ILM bei StorageTek.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.