SSH veröffentlicht Strategieplan für Dateitransfer

Der neue Strategieplan von SSH Tectia setzt auf vereinfachten Dateitransfer und hohe Sicherheit

(PresseBox) ( HELSINKI, FINNLAND und WELLESLEY, USA, )
SSH Communications Security Corp. (HEX:SSH1V), ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitslösungen für Unternehmensnetzwerke und für die Sicherung der End-to-End-Kommunikation sowie der Originalentwickler des Secure-Shell-Protokolls, hat heute den Firmenstrategieplan für den erweiterten Dateitransfer (engl. enhanced file transfer, Abk. EFT) veröffentlicht. Der neue Strategieplan ist ein direktes Ergebnis der engen Kooperation mit den Kunden und reflektiert den Bedarf des Marktes an neuen standardbasierten, flexiblen und benutzerfreundlichen Lösungen für die Sicherung und Verwaltung des firmeninternen Dateitransfers.

Das Secure File Transfer Protocol (SFTP) von SSH basiert auf dem von der IETF als Standard anerkannten Secure-Shell-Protokoll und stellt einen sicheren Ersatz für FTP dar, der Vertraulichkeit, Integrität und Authentifizierung sowohl für den interaktiven als auch für den unüberwachten Dateitransfer gewährt. SSH Tectia SFTP wird von Fortune-500-Unternehmen auf der ganzen Welt benutzt, um den Dateitransfer in firmeninternen Multiplattform-Umgebungen mit Windows, Unix, Linux und IBM Mainframe-Systemen zu sichern.

Der neue Produktstrategieplan stellt diverse neue Funktionen für die verbesserte Verwaltung der Datenübertragung vor, darunter automatisch garantierte Übermittlung, termingebundener Dateitransfer, Zugangsmanagement sowie erweiterte Überwachungsfunktionen, welche die Automatisierung des Dateitransfers innerhalb umfangreicher Firmennetze ermöglichen. Als ersten Meilenstein des Strategieplans wird SSH im April die neue FTP-SFTP-Konvertierungsfunktion vorstellen, die es Unternehmen ermöglicht, skriptbasierte FTP-Übertragungen zu sichern, ohne die existierenden Skripte modifizieren zu müssen. Die neue FTP-SFTP-Konvertierung wird die Kosten und Bereitstellungsdauer sicherer Dateitransferprojekte deutlich reduzieren und hilft Organisationen bei der termingerechten Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen.

"Angesichts zunehmender Komplexität der IT-Systeme und der erhöhten Sicherheitsanforderungen von Vorschriften wie SOX und Visa PCI sehen sich Unternehmen jetzt nach Lösungen um, die den Dateitransfer zwischen diversen Unternehmensnetzwerken gleichzeitig sichern und vereinfachen", berichtet CEO Arto Vainio von SSH Communications Security. "SSH Tectia für den sicheren Dateitransfer bietet genau das, indem es den Komfort von FTP mit der derzeit höchsten Sicherheit verbindet. Gestärkt durch den neuen Produktstrategieplan werden Organisationen bald in der Lage sein, SFTP und Secure Shell für alle internen Dateitransfers zu standardisieren und dadurch komplexe firmeneigene Dateitransferlösungen überflüssig zu machen".

Produktstrategieplan

Den Designvorgaben von SSH entsprechend ist der EFT-Strategieplan von SSH Tectia sicher, standardbasiert, flexibel und einfach:

Sicher: Als Sicherheitslösung mit FIPS 140-2-validierter Verschlüsselung und einer hochgradig sicheren Codebasis erfüllt SSH Tectia auch die anspruchsvollsten behördlichen Vorgaben zur Sicherung des Dateitransfers.

Standardbasiert: SSH Tectia basiert auf dem durch die IETF als Standard anerkannten SFTP von Secure Shell und ermöglicht den offenen, standardbasierten und vollständig kompatiblen Dateitransfer innerhalb von TCP/IP-Netzwerken.

Flexibel: Nahtlose plattformübergreifende Konnektivität durch Unterstützung aller verbreiteten Unternehmensplattformen einschließlich Windows, Unix, Linux und Mainframe.

Einfach: SSH Tectia vereinfacht den firmeninternen Datenverkehr durch das Vermeiden unnötiger Komplexität und die Konzentration auf Komfort in Bereitstellung und Verwaltung.

Die meisten im EFT-Strategieplan von SSH Tectia vorgesehen neuen Funktionen werden bereits 2006 verfügbar sein. Die wichtigsten Neuerungen:


· Übersichtliche FTP-SFTP-Konvertierung zum einfachen Ersetzen vorhandener FTP-Systeme ohne Modifikation der existierenden Skripte.

· Automatisch garantierte Übermittlung mit konfigurierbaren Warnsignalen zur Sicherstellung der vollständigen Ausführung wichtiger Dateitransfers.

· Integration mit Microsoft Active Directory für rollenbasiertes Zugangsmanagement.

· Zentralisierte, erweiterte Überwachung und Rückverfolgbarkeit der Dateitransfers zur vollständigen Einhaltung behördlicher Bestimmungen.

· Integrierter Terminplaner für die einfache Automatisierung regelmäßig durchzuführender Dateitransfers.

· Prä- und Postprozess-Regeln für verbesserte Automatisierung des Dateitransfers.

· Ereignis- und termingesteuerter Dateitransfer für die nahtlose Integration von Geschäftsabläufen.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen erweiterten Dateitransfer-Features werden in SSH Tectia Client- (F) und Server-Produkten (F) verfügbar sein. SSH Tectia Client und Server (A) werden auch weiterhin grundlegende SFTP-Funktionen einschließlich interaktiver GUI-Client- und Command-Line-Tools beinhalten, um den allgemeinen Anforderungen der Serveradministration zu entsprechen. Produktbewertungen, Preisangaben und weitere Details erhalten Sie bei Ihrem lokalen SSH-Vertriebspartner oder im Internet unter www.ssh.com.

Über SSH Tectia

SSH Tectia ist eine führende Sicherheitslösung für die End-to-End-Kommunikation in Unternehmensnetzwerken. Das Konzept von SSH Tectia basiert auf der SSH Secure Shell und anderen branchenführenden SSH-Technologien, die in aller Welt millionenfach eingesetzt werden. SSH Tectia ermöglicht mit einem zentralisierten Management eine sichere Systemverwaltung, eine sichere Übertragung von Dateien und einen sicheren Zugriff auf Applikationen im gesamten internen und externen Netz. SSH Tectia bietet eine transparente leistungsstarke Verschlüsselung und Authentifizierung und lässt sich leicht in heterogene Umgebungen mit unterschiedlichen Plattformen integrieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.