Geschäftsprozesse testen

Kostenlose Seminare in München und Hamburg

(PresseBox) ( Köln, )
Unter dem Titel "Geschäftsprozesse im Test - Integrationstest mit SQS-TEST®/Professional" bietet die SQS AG zwei kostenlose Eintagesseminare in München und Hamburg an. Laut Gartner werden 80 Prozent der Applikationen vor dem Betrieb nicht umfassend getestet. SQS stellt deshalb den Integrationstest von Geschäftsprozessen in den Mittelpunkt der Seminare. Mit ihm senken Unternehmen das Risiko ihrer geschäftskritischen Anwendungen.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an das IT-Management, Projekt- und Qualitätsmanager in der IT und in den Fachabteilungen sowie an Testverantwortliche.

Die beiden SQS-Veranstaltungen finden statt in:

München, am 24. Februar 2005
Hamburg, am 2. März 2005
Während technische und funktionale Tests in fast allen IT-Projekten Einzug gehalten haben, ist der integrative Test von Geschäftsprozessen noch nicht der Regelfall. Die Referenten zeigen, wie mit dieser Qualitätssicherung am Ende von Entwicklungsprojekten das Betriebsrisiko geschäftskritischer Anwendungen sinkt. Darüber hinaus demonstrieren sie, wie der Einsatz von Werkzeugen die Integrationstests automatisiert und somit die Kosten für diese Tests klein hält.

Die Seminare bieten zudem eine Einführung in das Werkzeug SQS-TEST®/Professional. Ein Beispiel rundet die Veranstaltung ab: Es verdeutlicht, wie Finanzinstitute Re-Tests einer komplexen Banken-Standardsoftware aufbauen und automatisieren.

Alle Vorträge sind mit einer Werkzeug-Demo gekoppelt, so dass die Teilnehmer einen Produktüberblick erhalten sowie das konkrete Vorgehen bei Integrationstests und bei einer Testautomatisierung kennen lernen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es im Internet unter www.sqs.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.