PresseBox
Press release BoxID: 29977 (Sopra Steria GmbH)
  • Sopra Steria GmbH
  • Hans-Henny-Jahnn-Weg 29
  • 22085 Hamburg
  • http://www.soprasteria.de/
  • Contact person
  • Birgit Eckmüller
  • 040/22703-5219

Schweden: Steria wird offizielle Zertifizierungsstelle für elektronische Ausweise

(PresseBox) (Langen, ) Steria und die schwedische Regierungsbehörde für die Verwaltung elektronischer Identifizierungsdienste haben einen bestehenden Rahmenvertrag erweitert. Der Vertrag sieht nun vor, dass Steria als einziger IT-Dienstleister elektronische Identifizierungszertifikate für schwedische Bürger bereitstellt. Diese Zertifikate sind Voraussetzung für die Ausgabe von Multiservice-Karten, die unter anderem als Ausweis, als Zugangskarte für Dienstleistungen der lokalen Behörden oder als Gesundheitskarte eingesetzt werden können. Darüber hinaus wird Steria im Rahmen dieser Vereinbarung die elektronische Zertifizierungsinfrastruktur für das schwedische Gesundheitssystem weiter ausbauen.

Steria ist nun in der Lage, für alle Bürger Schwedens elektronische Zertifikate bereitzustellen und bietet schwedischen Städten und Bezirksverwaltungen Identifizierungsverfahren für Bürger und Mitarbeiter an. Behördenmitarbeiter können künftig elektronische Zertifikate von Steria nutzen, um sich in das System anderer Abteilungen einzuloggen, Dokumente mit digitalen Signaturen zu versehen und diese sicher zu übertragen. Fünf Unternehmen sind zurzeit berechtigt, elektronische Zertifikate in Schweden auszustellen. Steria ist als einziger IT-Dienstleister daran beteiligt. Die schwedische Regierung hat darüber hinaus Kooperationsverträge mit Unternehmen aus dem Bankwesen sowie mit einem lokalen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen.

Der Vertrag sieht außerdem den Ausbau eines Projekts vor, das Steria 2003 begonnen hat. Im Rahmen dieses Projekts wird in enger Zusammenarbeit mit Carelink eine elektronische Zertifizierungsinfrastruktur für das schwedische Gesundheitswesen aufgebaut. Die Vereinigung Carelink wurde gegründet, um den Einsatz der Informationstechnologie im stark dezentralisierten schwedischen Gesundheitswesen zu fördern. Mithilfe dieses Systems können Anbieter im Gesundheitswesen vertrauliche Informationen sicher austauschen. So können Ärzte beispielsweise digitale Röntgenaufnahmen übertragen, medizinische Gutachten versenden oder Behandlungsdaten von Patienten abfragen. Etwa 270.000 Fachkräfte im schwedischen Gesundheitswesen werden mit dieser Technologie arbeiten.

Steria hat europaweit zahlreiche IT-Sicherheitsprojekte durchgeführt. Dazu gehört unter anderem das EURODAC-Projekt für die europäische Kommission, das eine sichere Verwaltung von Fingerabdrücken für die Verarbeitung von Asylanträgen ermöglicht. Weitere Beispiele sind das Projekt für elektronische Ausweise in Belgien und ein Verwaltungssystem für Gerichtsprozesse für das andalusische Justizministerium in Spanien. Für das französische Wirtschafts- und Finanzministerium realisierte Steria ein System für Online-Steuererklärungen, für die Criminal Cases Review Commission in Großbritannien ein sicheres E-Mailsystem.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.