Schick, klein & sparsam: Sony optimiert innovatives Subnotebook VAIO VGN-TX2

In bester Gesellschaft befinden sich die Subnotebooks aus der TX2-Serie von Sony

(PresseBox) ( Köln, )
Wie die Rennwagen der Formel-1 oder Geräte aus der Luft- und Raumfahrttechnik sind sie aus dem Hightech-Werkstoff Carbon gefertigt, der sie nicht nur besonders leicht, sondern auch extrem widerstandsfähig macht. Auch sonst wissen die TX2-Notebooks zu überzeugen: Das energiesparende LED-Backlight-Display und ein lüfterloses Kühlkonzept, die lange Akku-Lebensdauer und ein superflaches integriertes Double Layer DVD±RW-Laufwerk setzen neue Standards in der Klasse der Sub-Notebooks.

Die neuen Modelle der TX2-Serie im Überblick
VGN-TX2XP (schwarz)
1.2 GHz Pentium M ULV 753 mit 400 MHz FSB
1 GB DDR2-SDRAM80 GB S-ATA Festplatte
Widescreen 11,1“ WXGA X-Black LCD
WLAN 802.11 b/g
Bluetooth
Double Layer DVD±RW-Laufwerk
bis zu 7h15min Batterielaufzeit

VGN-TX2HP (weiß)
1.1 GHz Pentium M ULV 733 mit 400 MHz FSB
512 MB DDR2-SDRAM
80 GB S-ATA Festplatte
Widescreen 11,1” WXGA X-Black LCD
WLAN 802.11 b/g
Bluetooth
Double Layer DVD±RW-Laufwerk
bis zu 7h45min Batterielaufzeit


Das Sony VAIO VGN-TX2 bringt gerade mal 1,24 kg auf die Waage und ist damit das leichteste Subnotebook mit integriertem optischen Laufwerk, das derzeit erhältlich ist. Ultramobil ist das TX2 aber nicht nur aufgrund der Bauweise, sondern auch durch das verwendete Material: Carbonfaser im Gehäuse macht es außergewöhnlich leicht und dabei robust und widerstandsfähig. Das edle Material wird nur noch durch das stylische Design übertroffen, das garantiert neidische Blicke auf sich zieht.

Auch beim Display hat Sony Pionierarbeit geleistet: Das 11,1-Zoll-Breitbild-Display nutzt als erstes seiner Art die LED-Technologie und reduziert damit im Vergleich zu herkömmlichen Bildschirmen erheblich die benötigte Akkuskapazität. Mit 4,5 mm ist es sogar noch dünner als die Displays vieler Mobiltelefone. Sonys nochmals optimierte X-black LCD™-Technologie verhindert Reflexionen und sorgt so für verbesserte Helligkeit, leuchtendere Farben und tiefe Schwarztöne.

Lüfterlos leiseDas besondere Highlight des TX2 ist seine lüfterlose Arbeitsweise. Die Kühlung des Geräts erfolgt mittels eines Heatpipe-Systems, das die Wärme nach außen ableitet und einen Lüfter überflüssig macht - störende Lüftergeräusche sind damit ad acta gelegt. Zusammen mit den leistungsstarken Intel Pentium M ULV-Prozessoren mit extrem niedrigen Spannungsbedarf und weiteren effizienten Energiesparfunktionen erreicht das TX2 bis zu 7,5 Stunden Akku-Laufzeit.

Dank eines umfassenden Softwarepaketes inklusive Sonys Multimedia-Applikationen sowie Bild- und Videobearbeitungssoftware von Adobe und dem beeindruckenden Leistungsumfang kann sich das TX2 bestens mit den „großen“ Notebooks messen. Zur weiteren technischen Ausstattung gehören neben dem Double Layer DVD±RW-Laufwerk unter anderem die komfortable drahtlose Netzwerkanbindung durch Wireless LAN nach 802.11b/g Standard und Bluetooth sowie zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und praktische Bedienfunktionen.

Optionaler Premiumservice mit Next-Business-Day-GarantieBesondere Zuverlässigkeit bietet Sony dem Business-User auch durch den neuen VAIO Professional Premium Service: Für 349 Euro gewährleistet Sony drei Jahre lang Vor-Ort-Reparaturen innerhalb eines Geschäftstages in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Wenn dies einmal nicht möglich sein sollte, stellt ein Austauschgerät den reibungslosen Geschäftsbetrieb sicher. Die Garantie gilt für 36 Monate und ist optional für alle VAIO Professional Notebooks erhältlich.

VGN-TX2XP
UVP: 2.499,- Euro

VGN-TX2HP
UVP: 1.999,- Euro
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.