Kleiner Arm für viel Komfort

Neuer Drehtorantrieb von Sommer

(PresseBox) ( Kirchheim/Teck, )
Auf einer stark befahrenen Straße mit dem Auto anhalten, um das eigene Hoftor zu öffnen? Gefährlich und lästig, lautet das Urteil vieler Hausbesitzer. Mit einer schwer beladenen Schubkarre vor dem ungeöffneten Gartentor stehen? Ärgerlich und umständlich. Die Lösung kann der neue Knickarm-Antrieb für Drehtore von Sommer sein, der nun auf der Bau 2011 in München vorgestellt wurde.

Das Modell ist in erster Linie für private Einfahrten und Zugänge geeignet. Es kann an Torpfosten bis zu einer Größe von 80 mal 80 Zentimetern angebracht werden und ist besonders platzsparend. Wer nicht viel Freiraum für einen wuchtigen Antrieb hat, für den ist die Neuheit eine geeignete Alternative. Der Motor bewegt Tore, die nicht schwerer als 250 Kilogramm und maximal 2,5 Meter breit sind. Der Einbau ist unkompliziert und kann vom Fachmann problemlos und schnell erledigt werden.

Das System ist standardmäßig mit integrierter Motorsteuerung, Transformator und Funkempfänger ausgestattet. Dass diese Elemente nicht extra dazugekauft werden müssen, ist praktisch für den Bauherrn und hält das Produkt auf einem erschwinglichen Preislevel. Hausbesitzer können mit einem Knopfdruck auf dem Handsender das Tor steuern. In weniger als 15 Sekunden wird ein Öffnungswinkel von 90 Grad erreicht. Maximal lässt sich das Tor um 130 Grad auffahren. In der Programmierung ist außerdem ein Festanschlag einstellbar. Damit kann gleich bei der Installation die optimale Neigung des Flügels beim geöffneten Tor festgelegt werden.

Zudem verfügt das Modell über eine Notentriegelung. So kann der Motor im Notfall von der Schiene entkoppelt und das Tor manuell - mit Muskel- statt Motorkraft - bedient werden. An die Entriegelung kommt der Hausbesitzer einfach mit einem Schlüssel, ohne die Haube des Antriebs erst umständlich abschrauben zu müssen. Eine Fernentriegelung ist per Bow-denzug möglich. Durch die Option einen Notstromakku zu installieren, ist sichergestellt, dass das System auch während eines Stromausfalls funktioniert. Neben den bereits genannten Vorteilen verfügt das Modell auch über moderne Sicherheitsmechanismen. Durch eine elektronische Motorüberwachung stoppt der Antrieb sofort, wenn das Tor auf Widerstand trifft. Damit ist gewährleistet, dass es nicht zu Unfällen kommt.

Der neue Knickarm-Antrieb ist im Laufe des Jahres 2011 erhältlich. Weitere Informationen über die Produkte von Sommer gibt es im Internet unter www.sommer.eu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.