Präsentieren lernen von den Besten: Workshops, Bühne und jede Menge Praxis

Presentation-Bootcamp setzt Maßstäbe in Sachen Präsentation und Bühnenperformance

(PresseBox) ( Frankfurt / Griesheim / Mörfelden-Walldorf, )
Die Todsünde einer jeden Präsentation ist Langeweile. Sie zu verbreiten, sei es durch mangelnde Kreativität, fehlenden Wortwitz und unpassende Rhetorik, nicht optimalen Medieneinsatz oder einfach durch den falschen Stil, sorgt für eine unnötige Distanz zwischen den Zuhörern und dem Präsentator. "Das gewünschte Ziel wird in vielen Präsentationen leider verfehlt", weiß auch Matthias Garten, dessen Präsentationsagentur smavicon mit Sitz in Griesheim bei Darmstadt Menschen mit perfekten Folien und Medien unterstützt. Mit dem von ihm entwickelten Presentation-Bootcamp geht er nun noch weiter und holt die besten Experten aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nach Mörfelden-Walldorf, um schlechten Präsentationen den Kampf anzusagen.

"Wer zum Presentation-Bootcamp kommt, bekommt Wissen und Feedback von den Besten", erklärt Matthias Garten sein Konzept. In insgesamt 15 Workshops geben der Sprach- und Stimmtrainer Michael Rossié, der Rhetorik- und Präsentationsprofi Thomas Skipwith, die Diplom-Atemtherapeutin und Sprechtrainerin Bettina Stark, der Kreativ-Inspirator Nils Bäumer, die Stil- und Wirkungsexpertin Martina Hunger, der Kommunikationsstratege Peter Köstel und der Spezialist für lebendige Seminare und Performances Gert Schilling ihr Wissen weiter. Darüber hinaus wird Patric Olschewski Aufschluss über alles geben, was Präsentationsbroschüren, Geschäftsausstattungen und Flyer angeht. "Jeder Silber-Teilnehmer kann an bis zu drei Workshops seiner Wahl teilnehmen", so Garten, der selbst auch einen Workshop leiten wird. Sein Thema: Visualisierung.

Die Teilnahme als Silber-Teilnehmer umfasst für einen Preis von 197,- Euro plus Mehrwertsteuer pro Person neben den Workshops auch die Möglichkeit, an den Vorträgen der Gold-Teilnehmer teilzunehmen und selbst Feedback zu geben. Gold-Teilnehmer haben mehrmals im Rahmen des Presentation-Bootcamp die Chance, ihre eigene Präsentation einem größeren Publikum vorzuführen und neben dem geballten Expertenfeedback auch gleich neue Vortragsfolien und eine wissenschaftlich fundierte Wirkungsanalyse mitzunehmen. Die Gold-Teilnahme kostet 1497,- Euro plus Mehrwertsteuer. Die Zahl der Gold-Teilnehmer ist streng limitiert. Silber-Tickets sind unbegrenzt verfügbar.

"Wir haben die Menschen ins Rhein-Main-Gebiet geholt, die sich in den vergangenen Jahren rund um die Themen Bühne, Wirkung und Präsentieren einen Namen gemacht haben, allesamt Buchautoren und profunde Kenner, wenn es um Trainings, Vorträge und Business-Präsentationen geht", erklärt Matthias Garten. Es gebe keine vergleichbare Veranstaltung zum Thema Präsentation, die das Feedback sowie die Impulse und Meinungen so vieler verschiedener Experten an nur einem Tag konzentriert. Das Live-Erlebnis und das Konzept des Presentation-Bootcamp seien nicht vergleichbar mit klassischen Präsentationstrainings. Vielmehr würden eigene Maßstäbe gesetzt - in Sachen Lernen und Modellieren und in Sachen Preis und Leistung.

Das Presentation-Bootcamp findet am Freitag, den 21. November 2014 im Kultur- und Tagungszentrum Mörfelden in der Blumenstraße 8 in Mörfelden-Walldorf statt. Beginn ist um 9.00 Uhr, Ende gegen 20.00 Uhr. Parallel zu den Vorträgen und Workshops findet auch eine kleine Messe im Foyer statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.presentation-bootcamp.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.