Einheitliche Datenbasis für alle Mitarbeiter durch smartCRM

RAWE Electronic zieht positives Fazit nach CRM-Einführung

(PresseBox) ( Kandel, )
Knapp ein Jahr nach der Einführung des CRM-Systems smartCRM zieht die zur DEMMEL-Gruppe gehörende RAWE Electronic GmbH eine positive Bilanz. RAWE entwickelt und produziert Baugruppen und Geräte in den Bereichen Industrie-Elektronik, Automobil-Elektronik und Medizin-Elektronik als EMS-Dienstleister. Mit smartCRM aus dem Hause B&R DV-Informationssysteme GmbH verfügt RAWE über ein leistungsfähiges und flexibles Instrument zur aktiven Vertriebssteuerung.

Ziel der CRM-Einführung bei RAWE war, alle relevanten Informationen zu Kunden und Interessenten an zentraler Stelle im Unternehmen zu speichern. Die Mitarbeiter sollten schnellen Zugriff auf alle wichtigen Daten haben. Die Adressakte von smartCRM dokumentiert sämtliche Aktivitäten nachvollziehbar - von der Anfrage bis zum Auftrag. "Jeder Mitarbeiter ist heute über durchgeführte und geplante Aktivitäten informiert", so Andreas Niemzik, Leiter Vertrieb und Marketing bei RAWE. Ferner erfassen die Mitarbeiter in smartCRM Besuchsberichte, anhand derer Informationen und Aufgaben im Unternehmen verteilt werden.

Ebenso wichtig waren RAWE eine reibungslose Abwicklung bei der Angebotsschreibung und die nachträgliche Angebotsverfolgung. Die smartCRM-Projektverwaltung bietet die Möglichkeit, alle projektrelevanten Informationen, beteiligte Personen und Dokumente beim Projekt zu hinterlegen. Die Mitarbeiter kennen auf diese Weise immer den aktuellen Status des Projekts und wissen, welche Aufgaben noch zu erledigen sind.

Im Bereich Warenwirtschaft setzt RAWE das ERP-System ifax ein, welches über eine Schnittstelle mit der CRM-Software smartCRM kommuniziert. smartCRM importiert täglich die neusten Absatzzahlen und bereitet diese für Analysen und Auswertungen auf. RAWE kann somit täglich Soll- und Ist-Zahlen vergleichen und Verkaufsaktionen gezielt durchführen.

RAWE legt sehr großen Wert auf Kundenzufriedenheit. Die Mitarbeiter füllen im Kundengespräch einen Fragebogen aus, der Aufschluss über die Kundenzufriedenheit gibt. Die hier erhobenen Daten dienen als Grundlage für Marketingaktionen.

"Dank smartCRM haben wir heute eine große Übersicht bei den Kundendaten und wir können uns anhand der gewonnenen Informationen noch besser auf unsere Kunden einstellen", freut sich Andreas Niemzik über das gelungene CRM-Projekt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.