Preissenkung ab sofort: simyo Einheitstarif für günstige 9 Cent pro Minute und SMS und simyo verlängert kostenlose Rufnummernmitnahme bis Ende April

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
simyo hat gute Nachrichten für alle Wechselwilligen, Neukunden und Bestandskunden:

1. Nur noch 9 Cent kostet ab sofort jede Gesprächsminute und SMS im simyo Einheitstarif - in alle Mobilfunknetze und ins Festnetz, deutschlandweit. Die Preissenkung gilt, wie bei simyo üblich, für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen.

2. simyo verlängert die kostenlose Rufnummernmitnahme bis Ende April. Hierbei erlässt simyo die anfallende Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Mögliche Gebühren für die Herausgabe der Nummer durch den Altanbieter bleiben von der Aktion unberührt.

3. Das vor kurzem preisgesenkte Starter-Set auf 9,90 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben vergünstigt den Einstieg bei simyo zusätzlich.

4. Weiterhin gibt es für Bestandskunden bis zum 28. April für jede erfolgreiche Freundschaftswerbung 10 Euro Bonusguthaben für den Werber. Auch der geworbene Freund profitiert mit 5 Euro Bonusguthaben.

5. Und simyo Preise sind TÜV-geprüft! Der TÜV Rheinland hat simyo als ersten Mobilfunkanbieter Deutschlands mit dem Zertifikat "Geprüfte Preisstabilität" ausgezeichnet. Bei simyo gibt es keine Preiserhöhungen. Im Gegenteil, die Preise sind seit dem Marktstart mehrfach gefallen.

Mehr Informationen zu simyo sowie Bildmaterial (honorarfrei) und weiterführende Marktinformationen unter www.simyo.de/presse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.