Silicon Labs erweitert sein Automotive-Angebote um Klassifizierte MW-/UKW-Tuner

Hochleistungsfähige Si475x Kfz-Radio-Tuner-ICs für anspruchsvolle, aber doch kostensensitive Head Unit Designs optimiert

(PresseBox) ( München, )
Silicon Laboratories Inc. (NASDAQ: SLAB), ein führender Anbieter hochleistungsfähiger Analog-Mixed-Signal-ICs, stellt hochintegrierte Kfz-Radio-Tuner-ICs vor, die vom Antenneneingang bis hin zum Audioausgang eine komplette Radio-Tuner-Lösung auf einem einzigen CMOS-IC darstellen. Damit lassen sich für Kfz-Radios der Mittelklasse die geringsten Systemkosten erzielen. Silicon Labs' neue automotive-klassifizierte MW-/UKW-Empfängerreihe Si475x bietet für die wachstumsstarken Märkte im BRIC-Raum (Brasilien, Russland, Indien und China) eine hohe Leistungsfähigkeit in kostensensitiven Kfz-Radiodesigns. Zu den Zielmärkten zählen Automotive-OEMs und Zubehörlieferanten für Head Units und Radio-Tuner-Funkmodule.

Als ISO/TS-16949-zertifiziertes Unternehmen erweitert Silicon Labs sein Automotive-Halbleiter-Angebot zunehmend und bietet eine Vielzahl von Mixed-Signal-ICs für den weltweiten Automotive-Markt. Neben den automotive-klassifizierten MW-/UKW-Tunern bietet Silicon Labs AEC-Q100-qualifizierte Mikrocontroller mit CAN- und LIN-Schnittstellen für Body-Elektronik-Anwendungen; Sub-GHz HF-ICs für Remote and Passive Keyless Entry (RKE/PKE) sowie Reifendruck-Überwachungssysteme (TPMS); kapazitive Touch Sense MCUs und Näherungssensoren für Infotainment-Systeme, Center Stack Control und Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) im Auto; digitale Isolatoren, isolierte Gate-Treiber und Stromsensoren für das Batteriemanagement von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Laut den Analysten von J.D. Power and Associates verzeichnen gerade die BRIC-Märkte Brasilien, Russland, Indien, China und Südostasien einen Automotive-Boom. Hier fordert die Nachfrage nach preisgünstigen Autos auch kosteneffiziente Bauteile. Und die Autohersteller in den wirtschaftlich führenden Regionen USA, Europa und Japan orientieren sich ebenfalls an Kosten- und Leistungsoptimierungen.

Diesem Trend entsprechend stellen Silicon Labs' Si475x MW-/UKW-Radio-ICs eine kosteneffiziente, aber doch funktionsreiche Lösung für den Automotive-Markt der Mittelklasse dar. Die Integration in ein kleines 5 mm x 5 mm, 32-poliges QFN-Gehäuse erübrigt zahlreiche teure externe Bauelemente und verringert die Kosten für einen Kfz-Radio-Tuner um bis zu 50%; die Anzahl der externen Bauteile nimmt dabei um 70% ab. Dieser hohe Integrationsgrad wird ohne Einbußen bei der Radio-Performance oder -Funktion erzielt.

Silicon Labs' Si475x Tuner-ICs unterstützen die weltweiten Funkbänder MW, UKW, UKW RDS, Langwelle (LW) und Kurzwelle (KW) und bieten mit einem einzigen Design den Entwicklern von Kfz-Radios hohe Flexibilität beim Support der verschiedenen Marktanforderungen. Die Tuner basieren auf Silicon Labs' patentierter RDS-Dekodiertechnik, die im Gegensatz zu anderen UKW-RDS-Demodulatoren/Dekodern eine hervorragende Leistungsfähigkeit bietet.

Die Si475x Tuner-ICs bieten Standard-Automotive-Leistungsmerkmale wie Trennschärfe, Empfindlichkeit, Linearität, Rauschimpulsverringerung, Verarbeitung schwacher Signale und dynamische Bandbreitenanpassung bei Funklöchern. Die hohe Linearität des integrierten HF-Frontends bietet zusammen mit dem On-Chip HF-DSP und -Mikrocontroller einen hervorragenden HF-Dynamikbereich und verhindert Mehrwege-Fading.

"Die Si475x Radio-Tuner basieren auf unserer patentierten digitalen Architektur mit niedriger Zwischenfrequenz, die sich bereits in mehr als 800 Mio. Radios weltweit befindet", erklärte James Stansberry, General Manager Broadcast Audio Products bei Silicon Labs. "Die Si475x-ICs bieten automotive-klassifizierte Performance und Zuverlässigkeit, eine hohe Integration und geringere Fertigungskosten - was zusammen die Merkmale unserer HF-Lösungen ausmacht."

Preis und Verfügbarkeit

Der Si475x ist das neuste Mitglied in Silicon Labs' wachsender Familie automotive-klassifizierter Radio-Tuner, zu denen auch die Si474x-Tuner-Reihe für kostengünstige Lösungen zählt. Muster und Vorproduktionsstückzahlen des Si475x sind ab sofort erhältlich. Die Preisbildung bei Abnahme von 10.000 Stück beginnt bei 8,18 US-$. Das Evaluierungsboard Si4757LNA-A-EVB ist für Automotive-Kunden zum Preis von 450 US-$ erhältlich. Weitere Informationen unter: www.silabs.com/pr/automotive.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.