OOP 2005 Practical Software Technology Decisions - 24.-28.01.2005, ICM München

(PresseBox) ( Troisdorf, )
Vom 24. - 28.01.2005 fand unter dem Leitthema Practical Software Technology Decisions die Konferenz und Ausstellung des Objekt-orienteres Programmieren (OOP) zum vierzehnten Mal in München statt.

Veranstalter SIGS-DATACOM ist ein führender Anbieter von IT-Weiterbildungsseminaren und IT-Fachkongressen, wie der OOP, der SET in Zürich, den OMG Informations Days sowie der TDWI-Konferenz und ist Herausgeber der beiden IT-Fachzeitschriften OBJEKTspektrum und JavaSPEKTRUM.

Frau Dr. Frances Paulisch, Technical Chair der OOP, konnte über 120 Sprecher mit neuen Themen für die OOP 2005 gewinnen und hat mit dem OOP 2005-Programm den Nerv der Zeit getroffen.

Mit ca. 1.800 Besuchern lag die Zahl der Konferenzteilnehmer und Ausstellungsbesuchern deutlich über dem Vorjahr. Auch die Anzahl der Aussteller (78) war 20 % höher wie im Jahr 2004. Die zum 2. Mal stattfindende Möglichkeit eine UML 2.0 Zertifizierung durchzuführen, wurde von ca. 50 Teilnehmern genutzt.

Thematische Höhepunkte: waren die Keynotes von Erich Gamma am Mittwoch, 26.01.2005, mit dem Thema "Ecplise - Built to Last" sowie die Eröffnungskeynote von Richard Mark Soley am Dienstag, Thema: The Model-Driven (R)evolution.

TOP 5 Vorträge der OOP 2005: - Software-Architektur-Tag von Peter Hruschka, Gernot Starke, Wolfgang Keller und Michael Mahlberg. - Software Architekturen - Qualitätseigenschaften und Sicherung von Frank Buschmann - Erkennen und Vermeiden des architekturellen Verfalls in Softwaresystemen von Walter Bischofberger - Error Handling by Design von Andy Longshaw - Model-Driven Development - Der Überblick von Markus Völter

Das Programm-Highlight auf der OOP 2005 war die 4-tägige Vortragsreihe zum Thema Model Driven Development. 17 Vorträge präsentierte Frank Buschmann (Senior Principal Engineer, Siemens Corporate Technology), welche mit einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 27.01.2005, endete.

Sonderveranstaltungen wie der "IBM Developer Day" und der "Oracle Developer Day" sowie der traditionsreiche Smalltalkabend von Cincom und Georg Heeg am Mittwoch rundeten das Konferenzprogramm ab.

Der Konferenz angegliedert war eine Ausstellung, auf der sich in der Zeit vom 25. bis 27. Januar namhafte Hersteller wie Borland, Compuware, IBM, Iona, Microsoft, Oracle, SAP, Valtech, Zühlke und andere Dienstleister präsentierten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.