Sparen Sie Geld mit Dokumenten Output Management

(PresseBox) ( , )
Wie können geschäftliche Dokumente, deren Inhalte aus verschiedenen IT-Systemen und unterschiedlichen Standorten einfließen, in ein einheitliches, qualitativ hochwertiges und dynamisch modernes Layout gebracht werden? Wie können diese Doku-mente anschließend kostensparend, automatisiert und zeitminimal an Endkunden versendet werden?

Mit diesen Fragestellungen hat sich Siemens Business Services GmbH & Co. OHG (SBS) in den letzten zwei Jahren ausführlich beschäftigt und mit dem Projekt DSIe (Document Standard Interface) für diese Thematik eine integrale Lösung entwickelt: DSIe modernisiert den Dokumentenoutput von Un-ternehmen umfassend, generiert ein übergreifendes Corporate Design und sorgt dabei noch für erhebliche Kosten- und Nutzeneffekte.

DSIe basiert auf einem modularen und standardisierten Baukastensystem. Der zentrale Vorteil des modularen Aufbaus besteht darin, dass der Kunde eine zunächst kleine Lösung implementieren und diese später seinen Bedürfnissen entsprechend mühelos ausbauen lassen kann.

Mit dem Einsatz von DSIe läßt sich nicht nur die Außenwirksamkeit der Dokumente durch graphische Aufbereitung erhöhen, sondern die Lösung ermöglicht auch die automatisierte und optimierte Nachverarbeitung dieser Dokumente.
Im speziellen bedeutet dies, dass unterschiedliche Dokumentarten (z.B. Rechnung, Bestellungen, Bestätigungen, Werbebeilagen, etc.) maschinell je Empfänger in ein Kuvert zusammengeführt und gemeinsam versandt werden können. Kostenein-sparungen durch Portooptimierung und die Steige-rung der Zufriedenheit des Empfängers sind die Folge.
Alternativ zur konventionellen Kuvertversendung (Post, Hauspost) besteht die Möglichkeit der Nut-zung moderner, schnellerer und kostengünstigerer Übertragungswege wie z.B. E-Mail, Fax, Inter-/ Intranet oder WAP-Handy. Auch PC-Drucker lassen sich direkt ansteuern. Analog können sämtliche Dokumente direkt in bestehende Archivsysteme des Kunden eingelagert werden.

SBS bietet – neben der eigentlichen DSIe-Softwarelösung – im Rahmen des Dienstleistungs-portfolios das komplette Outsourcing des Dokumen-tenerstellungs- und –distributionsprozesses an. Neben Consultingleistungen bzgl. Konzeption und Einsatz der Lösung, Implementierung, Anbindung bestehender IT-Verfahren des Kunden können auch Betrieb und Betreuung an SBS umfassend übertragen werden. Die Serviceleistung Betrieb und Betreuung beinhaltet die Verfahrensadministration, Softwareaktualisierungen, Hotline-Services sowie permanente Qualitätsüberwachung. Komplettiert wird die ganzheitliche Kundenbetreuung mit der Nutzung von Druck- und Archivierungszentren sowie von Hochleistungsrechnern (z.B. Fax-, Mail-, Internetservern).



Die realisierbaren Ersparnisse durch die Nutzung von DSIe resultieren aus niedrigen Implementie-rungskosten, minimalen Durchlaufzeiten, geringen Verteilzeiten durch optimale Abstimmung mit vor- und nachgelagerten IT-Prozessen, der Unabhän-gigkeit von unflexiblen Formularen und einer aus-geprägten Standardisierung.

Weitere Informationen zu DSIe erhalten sie im Internet unter www.dsie.de oder direkt beim DSIe-Team unter 0911/654-4488 bzw. mit dsie.info@siemens.com per E-Mail.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.