Maritime Logistik für die Windenergie

SPC Forum auf der Husum WindEnergy

(PresseBox) ( Bonn, )
Die HUSUM WindEnergy ist nicht nur die bedeutendste Messeveranstaltung der internationalen Windenergiebranche sondern darüber hinaus seit nun knapp 25 Jahren der wichtigste Treffpunkt aller Akteure und Entscheidungsträger der Branche. Als Schaufenster und Marktplatz zugleich bildet die Husum WindEnergy alle zwei Jahre das wohl beste Umfeld um neue Geschäftskontakte zu knüpfen und schon bestehende weiter zu vertiefen. Vom 18. bis zum 22 September treffen sich die Entscheider und Führungskräfte in Husum und tauschen sich über die neuesten Entwicklungen aus.

Die Energiewende setzt ganz entscheidend auf den Einsatz regenerativer Energiequellen. Von zentraler Bedeutung ist hier die Windenergie. Die Installation von Off- und Onshore-Parks ist mit großen logistischen Herausforderungen verbunden. Dies gilt insbesondere für die Seehäfen und Transportmittel, die den Umschlag, die Lagerung und den Transport von Großkomponenten bewältigen müssen.

Auf dem hochkarätig besetzten SPC Forum "Maritime Logistik für die Windenergie" geben Fachleute aus der Branche und den beteiligten Genehmigungsbehörden am Dienstag, den 18. September einen umfassenden Überblick über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen.

Das Forum findet von 11:00 Uhr bis 13:45 Uhr Raum 1 des Messe- und Kongresszentrums in Husum statt.

Das Programm des Forums entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF-Datei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.