SENSOR CONTROL GmbH präsentiert sich auf der GIFA mit Lösungen für die Automation in der Sandaufbereitung.

(PresseBox) ( Neuwied, )
Einzelsysteme für die Feuchtigkeitsreglung an Chargenmischern (LIPPKE - Systeme), für die Feuchtigkeitsreglung an Kühlern, kontinuierlichen Mischern, Kühl- und Auspacktrommeln, für die geregelte Vorbefeuchtung auf Bändern, Sand Process Controller für die Erfassung mechanischer Größen wie Verdichtbarkeit, Scher- und Druckfestigkeit, aber auch Schüttgewicht. Die Probenentnahme kann hier sowohl an einer Bandübergabestelle als auch direkt aus dem Mischer erfolgen.

Ergänzt werden diese Lösungen durch Wäge- und Dosiertechnik wie Bandwaagen, Behälterwaagen, Wasserzugabesysteme über Rohrleitungen und Behälter, Handwasserstrecken und Schmutzwasserdosierung.

Sensoren für die Füllstandsüberwachung (Silomanagement), Laboreinrichtungen und komplette kundenspezifische Steuerungen runden das Angebot ab.

Der Einsatz modernster Visualisierungssoftware garantiert durch die Darstellung von Tabellen, Grafiken und Auswertungen oder auch kundenspezifischen Anforderungen die notwendige Transparenz zur Optimierung Ihrer Sandaufbereitung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Halle 16, Stand 16 A 15
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.