SecuSUITE for Enterprise - der weltweite Schutz für Unternehmen gegen Lauschangriffe

BlackBerry macht per App hochsichere mobile Telefonie und Textkommunikation für Unternehmen möglich

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
BlackBerry Limited (NASDAQ: BBRY; TSX: BB), führender Hersteller für sichere Kommunikationssysteme, präsentiert heute mit der SecuSUITE for Enterprise eine neue und app-basierte Verschlüsselungsmethode für mobile Telefongespräche und Textnachrichten. Unternehmen können sich damit vor Lauschangriffen durch Wirtschaftsspionage schützen, die laut Experten Schäden in Milliardenhöhe anrichten. Die App ist für die mobilen Betriebssysteme iOS, Android und BlackBerry® 10 erhältlich und arbeitet komplett softwarebasiert über einen VoIP-Standard. Abgerechnet wird die Hochsicherheits-App auf Basis einer jährlichen Lizenz, die monatlichen Kosten pro Nutzer sind damit gering. Ab November 2015 ist die App für Android, BlackBerry 10 und iOS erhältlich.

Mit SecuSUITE for Enterprise können Firmenmitarbeiter künftig weltweit sichere Gespräche führen, auf Wunsch auch über eine Wi-Fi-Verbindung. Verschlüsselte Textnachrichten können zudem in beliebiger Länge versendet werden. Sprache und Daten sind mit dem Advanced Encryption Standard (AES) mit 128 Bit gesichert. Sollte die Gegenstelle aktuell nicht erreichbar sein, wird die Textnachricht auf dem Empfängergerät erst dann zugestellt, wenn das Gerät aktiviert wird. Die SecuSUITE for Enterprise verfügt über ein benutzerfreundliches Webportal für die Nutzung durch IT-Administratoren, die hier Nutzer anlegen oder löschen und die gesamten Einstellungen verwalten können. Innerhalb eines Unternehmens ist keinerlei zusätzliche IT-Infrastruktur zur Verwendung der SecuSUITE for Enterprise nötig.

Mit SecuSUITE for Enterprise hat Secusmart eine Technologie adaptiert, die ursprünglich für die hohen Anforderungen in Regierungen entwickelt wurde. Mehr als 15 Regierungen vertrauen heute auf die Sicherheitslösung von Secusmart, der SecuSUITE für BlackBerry 10. „Die SecuSUITE for Enterprise erweitert das Blackberry Portfolio um eine nutzerfreundliche und komplett unabhängige Lösung für Unternehmen. BlackBerry verfügt damit über eine sichere Infrastruktur, die weltweit Regierungen und jetzt auch Unternehmen wirkungsvoll vor der Bedrohung durch Wirtschafts- und Industriespionage schützt – mit der Hilfe unserer Technologie ‚Made in Germany’“, sagt Dr. Hans-Christoph Quelle, CEO von Secusmart.

Mit der Vorstellung der SecuSUITE for Enterprise wird die bisher als SecuSUITE for BlackBerry 10 bekannte Regierungslösung in SecuSUITE for Government umbenannt. Unter dem gewohnten Namen SecuSUITE for BlackBerry 10 ist diese weiterhin für die sichere mobile Kommunikation innerhalb deutscher Bundesministerien und Bundesbehörden verantwortlich. Damit sind die beiden entscheidenden Bereiche für abhörsichere Kommunikation mit einer jeweils passgenauen Lösung abgedeckt.

SecuSUITE for Enterprise auf einen Blick


App-basierte VoIP-Lösung: Ende-zu-Ende verschlüsselte Telefonate
Erhältlich für alle Unternehmenskunden – von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu Konzernen
Unterstützte mobile Betriebssysteme: iOS, Android und BlackBerry 10
Hochsichere Verschlüsselung mit dem Advanced Encryption Standard (AES) mit 128 Bit
Ein temporärer Schlüssel wird für jedes Telefonat separat erzeugt und sofort nach dem Gespräch gelöscht


BlackBerry ermöglicht eine vernetzte Welt und stellt innovative Lösungen für das gesamte mobile Universum und darüber hinaus bereit. Wir sichern die sensibelsten Daten der Welt auf allen erdenklichen Endgeräten – von Autos bis Smartphones – und lassen so die Vision des „Mobile First“-Prinzips wahr werden. Das 1984 gegründete und in Waterloo (Ontario) ansässige Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten und Afrika sowie in der Asien-Pazifik-Region und in Lateinamerika. BlackBerry wird unter den Tickersymbolen „BB“ an der Toronto Stock Exchange bzw. „BBRY“ an der NASDAQ gehandelt. Weitere Informationen sind auf www.BlackBerry.com verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.