Sicherheitszertifizierer S4B präsentiert erweitertes Angebot auf der SYSTEMS

Security for Business bietet ganzheitliche Sicherheitsbausteine für die Kernprozesse der Unternehmen

(PresseBox) ( Speyer, )
S4B mit Partnern wie dem Fraunhofer Institut für Sichere Telekooperation (SIT) in Halle B2 / Stand 715

Die Initiative Security for Business (S4B) hat das Leistungsportfolio ihrer Sicherheitsbausteine unter Einbeziehung ihrer Partner wie etwa dem Fraunhofer Institut für Sichere Telekooperation (SIT) neu konzipiert, um den Unternehmen den Weg zur zertifizierten Sicherheit zu vereinfachen. Diese Bausteine verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und beziehen sich auf Bedrohungen und Schwachstellen im gesamten Sicherheitsszenario des Unternehmens: Gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen, organisatorische Abläufe, infrastrukturelle Gegebenheiten, IT-Systeme/Netze und Anwendungen. Hierbei werden insbesondere die Sicherheitsanforderungen der Kernprozesse des Unternehmens beleuchtet. Prüfungen und Bewertungen für den technischen Teil werden auf der Grundlage von Anwendungsanalysen, Offsite- und Onsite-Penetrationstests im Sinne von "Best Practices" durchgeführt. Hinsichtlich der vertraglichen, organisatorischen und infrastrukturellen Aspekte und des Managements der Unternehmens-Sicherheit werden Audits vor Ort durchgeführt. Was das Sicherheitsmanagement anbetrifft, wird im Baustein „Standard-Sicherheit“ das Audit in Anlehnung an British Standard BS 7799 durchgeführt, im Baustein „Professionelle Sicherheit“ wird es unter voller Anwendung dieses Standards mit Zertifizierung BS 7799-2 international anerkannt.

Die Bewertung erfolgt in drei Stufen: Durch die Registrierung (Stufe 1) wird bestätigt, dass das Unternehmen sich in einem Sicherheitsprozess unter Coaching eines Experten befindet. Durch die Siegelvergabe (Stufe 2) wird festgestellt, dass wichtige zentrale Sicherheitsmaßnahmen vorhanden und geprüft worden sind. Durch die Vergabe eines Zertifikates (Stufe 3) wird ein anerkannter Nachweis beispielsweise zur Vorlage bei Aufsichtsbehörden und Geschäftspartnern gegeben. Hier wird state-of-the-art Business-Security bescheinigt, sowie Normenkonformität beim Sicherheitsmanagement festgestellt. Die Bewertung der Sicherheit und die Ausstellung der Nachweise erfolgt durch die Zertifizierungsstelle der S4B-Initiative.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.