Sicherheit im "Cyberspace"

Aktuelle Herausforderungen der Cyber-Sicherheit auf dem "4. Tag der IT-Sicherheit" in Karlsruhe

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Kaum ein Tag vergeht ohne eine Nachricht ueber einen Sicherheits- oder Datenschutzvorfall: Mit dem Einzug von Computern, Smartphones und anderen elektronischen Geraeten in alle Lebensbereiche steigt fuer Privatpersonen und Unternehmen die Gefahr, Opfer eines "Cyberangriffs" zu werden. Um die Unternehmen der TechnologieRegion Karlsruhe ueber die aktuelle Entwicklung der Risiken und Bedrohungen sowie moegliche Schutzmassnahmen zu informieren, fuehrte die Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) zusammen mit der IHK Karlsruhe, dem Kompetenzzentrum fuer angewandte Sicherheitstechnologie am KIT (KASTEL) und dem CyberForum e.V. am gestrigen Donnerstag (12.07.2012) bereits das vierte Jahr in Folge den "Tag der IT-Sicherheit" durch.

Den ausgezeichneten Vortraegen folgten knapp 110 Verantwortliche fuer Datenschutz und Datensi-cherheit aus den Unternehmen der Region. Nach einem spannenden Einblick in aktuelle Angriffs-techniken ("Live-Hacking") des aus Fernsehauftritten bekannten Sebastian Schreiber, Geschaefts- fuehrer der SySS GmbH, zeigte Professor Gueneysu von der Ruhr-Universitaet Bochum welchen Be-drohungen Hardware-Systeme wie Chipkarten, Garagentoroeffner oder Autoschluessel heute ausgesetzt sind. Professor Mueller-Quade, Leiter des Instituts fuer Kryptographie und Sicherheit am KIT und Mitinitiator von KASTEL, stellte anschliessend sehr anschaulich vor, welche "Wunder" mit Verschluesselungstechniken moeglich sind.

Nach der "Networking-Pause", die den Teilnehmern Gelegenheit zum fachlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit Referenten und Ausstellern bot, folgten zwei spannende Unternehmensberichte: Wie Sicherheit im Unternehmen von Anfang an, also "by Design" beruecksichtigt werden kann, zeigte Wolfgang Reibenspies, Chief Information Security Officer (CISO) bei der EnBW. Abschliessend skizzierte Dr. Boris Hemkemeier von der Commerzbank AG, welche sicherheitstechnischen Herausforderungen eine Internet-Anwendung wie Online-Banking fuer den Anbieter darstellt - und wie Banken sich und ihre Kunden heute vor den Bedrohungen aus dem "Cyberspace" schuetzen.

Die Vortraege zum "4. Tag der IT-Sicherheit" stehen ab dem 17. Juli 2012 online unter http://www.tag-der-it-sicherheit.de zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.