PresseBox
Press release BoxID: 112972 (Screen Europe)
  • Screen Europe
  • Bouwerij 46
  • 1185 Amstelveen
  • http://www.screeneurope.com
  • Contact person
  • Ruth Clark
  • +44 (1580) 241177

Screen stellt neues trueflow SE workflow System vor mit Adobe PDF print engine

(PresseBox) (Amstelveen, ) Screen stellt sein neues Trueflow SE Workflow System vor, das die Adobe® PDF Print Engine mit in das bereits etablierte Trueflow PDF- und JDF-basierende Druckvorstufen-Workflow-System einbindet. Damit ist ein neues leistungsstarkes und vielseitiges Workflow System entwickelt worden, das in der Lage ist, die Produktion in einem einzigen Netzwerk mit mehreren Ausgabegeräten zu steuern.

Trueflow SE ist das Ergebnis von Screen's Konzept, ein möglichst breitgefächertes Angebot an digitalen Belichtungs- und Druckgeräten anzubieten. Screen hat seine Produktpalette an marktführenden Druckvorstufen- und CtP-Systeme innerhalb der letzten 18 Monate mit der Einführung der digitalen Offsetdruckmaschine Truepress 344, des Truepress Jet520, einem vollfarbigen Inkjet-Drucksystem, und der Truepress Jet2500UV, dem ersten großformatigen Inkjet-Drucksystem des Unternehmens, erheblich erweitert.

Trueflow SE ist darauf ausgelegt, den Anforderungen von Druckern, die unterschiedliche CtP- und digitale Drucksysteme einsetzen, zu entsprechen und die Beständigkeit der Ausgabequalität innerhalb des gesamten Workflows bei gleichzeitiger Verbesserung der Druckproduktivität und des Ertrages zu erhöhen. Es handelt sich um voll JDF-fähiges Workflow System für Drucker, die Wert auf Automatisierung und Bedienungsfreundlichkeit auch für relativ unerfahrene Operator legen. Dabei verbindet es die Vorteile des PDF von Content Definition und den JDF-Standard für Job Ticketing und Prozesssteuerung. Durch einen einzigen "Drag & Drop" Befehl wird die Produktion von der Seiteneingabe bis zur Ausgabe automatisiert. Neben den gängigen Ausstattungsmerkmalen und Vorteilen von Trueflow bietet Trueflow SE weitere Funktionen wie etwa die Unterstützung von CtP- und Print-on-Demand Geräten im selben Workflow. Neben der Verarbeitung von PDF-Dateien unterstützt Trueflow SE weiterhin PostScript Dateien und bietet erweiterte JDF-Funktionen.

Die Adobe® PDF Print Engine (APPE) gehört zu einer neuen Generation der Drucktechnologie, von der Adobe annimmt, dass diese möglicherweise die 1984 eingeführte PostScript RIP Technologie ersetzen wird. Mit APPE kombiniert Trueflow SE die Stärken des Content Definition in PDF und JDF zur Steuerung von Drucksystemen. Es erlaubt den ausgabeunabhängigen Verbleib von PDF Dateien im gesamten Workflow, macht das Reduzieren transparenter Bilder überflüssig, erlaubt falls erforderlich die Änderung von Inhalten kurz vor der Ausgabe sowie die mehrfache Verwendung von Aufträgen an unterschiedlichen Ausgabegeräten.

Trueflow SE verbessert die unversehrte Dateiverarbeitung von der Eingabe bis zur Ausgabe und unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Designern und Druckdienstleistern. Die durch die Einbindung von APPE gebotene Flexibilität erlaubt es, Aufträge an ein gewähltes Ausgabegerät im letzten Moment im Workflow zu schicken. Über-/Unterfüllung, Farbmanagement und das Ausschießen können in Abhängigkeit zum Ausgabegerät variiert werden.

Die Auslieferung von Trueflow SE erfolgt ab Herbst und wird die Trueflow 3 Produkte ersetzen. Trueflow 3 Anwender haben die Möglichkeit, problemlos auf Trueflow SE aufzurüsten. Andere Produkte der Trueflownet Suite behalten ihre Kompatibilität oder werden gegebenenfalls auf eine kompatible Version aufgerüstet.

"Durch die engere Verbindung zwischen Trueflownet Produkten und Adobes JDF- und PDF-Technologie wird Trueflow SE weiterhin das beste Workflow System bleiben", sagt Sjaak Veeken, Produkt Manager Workflow für Europa.

Screen Europe

Dainippon Screen Mit freundlichen Grüßen. Co., Ltd (Kyoto, Japan) ist einer der weltweit größten Hersteller und Lieferanten von Systemkomponenten für die Prepress- und Druckindustrie. Die große Geräteauswahl umfasst Scanner, RIPs, Proofsysteme, Film- und Plattenbelichter sowie Digitaldruckmaschinen für Print on Demand Anwendungen. Das Unternehmen hat sich zudem als Hersteller von Komponenten für die Halbleiter- und Flachbildschirmindustrie einen Namen gemacht.

Weitere Produktinformationen sowie Ihren regionalen Anbieter finden Sie unter: www.screeneurope.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.