Schwegler nimmt das erste Screen Ultima 36000 CTP-System in der Schweiz in Betrieb

(PresseBox) ( Amstelveen, )
Die Karl Schwegler AG aus Zürich ist weltweit das erste Unternehmen, das den Screen PlateRite Ultima 36000 VLF-Plattenbelichter mit Mulitkassetten-Autoloader installiert und damit sogleich auch ein fünffaches Wachstum in der Großformatplattenproduktion erfahren hat. Das System wurde vom lokalen Screen-Vertriebsunternehmen, der Koller AG in der Schweiz angeliefert und installiert.

"Die Installation verlief reibungslos und war innerhalb einer Woche beendet", erklärt Peter Volkle, Vorstufenleiter bei Schwegler. "Seit der Installation hat sich unsere Produktivität drastisch erhöht und unsere Vorstufenmitarbeiter sind von der Qualität, die sie jetzt erreichen können, begeistert. Das Interesse ist so groß, dass wir das Seitenteil der automatischen Plattenladung entfernen mussten um zu demonstrieren was innerhalb dieses wundervollen Gerätes passiert"!

Der PlateRite Ultima 3600 ist das weltweit produktivste CtP-System seiner Klasse und kann Platten bis zu einer Maximalgröße von 2100 mm x 1600 mm ausgeben. Das Gerät kann 29 Platten je Stunde im Maximalformat oder 59 Platten je Stunde, wenn zwei B1-Platten gleichzeitig belichtet werden, verarbeiten. Es beinhaltet die nächste Generation der GLVTM -Belichtungstechnologie, mit einem 512-Kanal-Belichtungskopf und bewährter Laserkontrolltechnologie, um verlässlich höchste Rasterpunktqualität zu produzieren.

Für Schwegler war ein großformatiges CtP-System entscheidend, da das Unternehmen Platten für eine Großformatdruckmaschine MAN Roland 900XXL belichten und liefern muss, um Stillstandszeiten zu vermeiden und die Produktivität zu maximieren. "Nachdem wir uns auf dem Markt umgesehen hatten, haben wir den Screen PlateRite Ultima 36000 aufgrund der akkuraten Plattenstanze und unserer vorherigen Erfahrung mit dem äußerst verlässlichen B1 PlateRite 8000 CTP-Belichters, gewählt. Wir wussten, dass wir erstklassigen Service und Unterstützung von Screen garantiert bekommen. Zudem haben wir eine enge Beziehung zum Screen-Vertriebsunternehmen, der Koller AG", so Peter Volkle weiter. "Das Arbeiten mit dem PlateRite 36000 macht Spaß und das Laden der Platten ist sehr komfortabel, was bei diesen großen Plattenformaten wichtig ist."
Farb- und Standardisierungs-Spezialist System Brunner bewertete den Screen PlateRite Ultima 36000 Plattenbelichter und die MAN Roland 900 XXL-Druckmaschine mit positiven Ergebnissen. Das objektive Institut zeichnete Schwegler mit der Auszeichnung "Sehr Gut" und der Bemerkung "Der PlateRite setzt neue Qualitätsmaßstäbe für die Zukunft der Plattenproduktion" für den Screen CtP-Belichter aus.

Schwegler produziert Broschüren, Poster, Zeitschriften und Kataloge und verwendet Screen's Hybrid-Screening Spekta, wenn es darum geht hochqualitative Fotografien für Fahrzeugbroschüren zu produzieren. "Spekta ist ein großartiger Mehrwert-Service für unsere Kunden, die von der Qualität sehr beeindruckt sind", fasst Peter Volkle zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.