Nennstromerweiterung SHF 6.3x32

(PresseBox) ( Luzern, )
Nennstromerweiterung SHF 6.3x32

SCHURTER erweitert die Palette an Nennströmen bei der kompakten Hochleistungssicherung SHF 6.3x32 nach unten. Die SHF 6.3x32 ist eine Keramiksicherung für höhere Spannungen (AC und DC) mit flinker Auslösecharakteristik. Ihre hohe Spannungsfestigkeit und das hohe Ausschaltvermögen von 1500 A erschliessen neue Anwendungsfelder.

SCHURTER bietet die SHF 6.3x32 nunmehr in dreizehn Nennströmen zwischen 500 mA und 8 A an. Das hohe Ausschaltvermögen von 1500 A bei einer Nennspannung von bis zu 500 VAC/VDC zeichnet die Sicherung aus. Neben einer Vielzahl von Anwendungen im Energie- und Industriebereich eignet sich die SHF 6.3x32 speziell zum Schutz von 3-Phasen-Systemen.

Die SHF 6.3x32 als Sicherungseinsatz- und Pigtail-Version (Nennstrom > 1A) erhältlich. Sicherungseinsätze eignen sich zur Montage in Clips und Sicherungshaltern, was ein schnelles Ersetzen der Sicherung ohne Entlöten möglich macht. Hierzu bietet SCHURTER die passenden Clips und Sicherungshalter an. Die Pigtail-Version ermöglicht die Direktmontage auf Leiterplatten mittels Durchstecktechnologie und Löten.

Als RoHS-konforme Sicherung kann die SHF 6.3x32 für bleifreie Systeme verwendet werden. Die Kompatibilität mit Mitbewerberprodukten erlaubt es SCHURTER, die SHF 6.3x32 als Ersatzprodukt anzubieten. Zudem besitzt die Sicherung die cURus-Zulassung.

Alleinstellungsmerkmale

 - Hohe Nennspannungen von bis zu 500 VAC / VDC

 - Hohes Ausschaltvermögen von bis zu 1500 A

Internet

Datenblatt SHF 6.3x32 [1]

[1]: https://www.schurter.com/de/datenblatt/SHF 6.3x32
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.