Neue Greifergrößen in der Kompaktklasse

Geschäftsbereich Automation/Greifmodule

(PresseBox) ( Lauffen/Neckar, )
SCHUNK erweitert seine preisattraktive Kompaktklasse: Ab sofort gibt es den 2-Finger-Parallelgreifer JGP und den 3-Finger-Zentrischgreifer JGZ jeweils auch in den Größen 200, 240 und 300. Alle Module sind mit einem kraftvollen pneumatischen Oval- bzw. Rundkolbenantrieb ausgerüstet. Zusammen mit den kompakten Abmessungen ergibt sich eine sehr gute Leistungsdichte. Die integrierten hochsteifen T-Nuten-Backenführungen garantieren dem Anwender präzises und ausfallsicheres Handhaben. Damit eignen sich die Greifer für viele Standardaufgaben in der industriellen Automation und bieten alle wesentlichen Funktionen zu einem äußerst attraktiven Preis. Aufgrund der kompakten Bauweise können JGP und JGZ auch dann eingesetzt werden, wenn nur ein begrenzter Bauraum zur Verfügung steht und Störkonturen vermieden werden müssen.

Mit standardisierten induktiven Näherungsschaltern oder magnetischen Nutenschaltern von SCHUNK lassen sich die Greifer einfach und sehr zuverlässig überwachen. Zudem können sie um Zubehör der Top-Produkte PGNplus und PZNplus ergänzt werden. Kraftmessbacken, analoge und magnetische Positionssensoren, Backenrohlinge und vieles mehr erhöhen die Optionsvielfalt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.